zur Startseite der Weihnachtsseiten
 

Die Weihnachtsseiten bei onlinekunst.de

Adventskalender am 8. Dezember

Die katholische Kirche feiert am 8. Dezember das Fest "Mariä Empfängnis"

Die Anbetung der Könige von hans Holbein d. Ä.

Bild: Anbetung der Könige von Hans Holbein d. Ä.
geboren in Augsburg um 1465, gestorben in Isenheim 1528

Die Zahl 8 - Die glückhafte Acht

Schon in der vorchristlichen Zeit galt die Zahl 8 als heilig. Die Zahl 8 ist die erste kubische Zahl, und die ältesten Grundrisse der Taufsteine, Baptisterien, Türme und Säulen haben einen achteckigen Grundriss. Es ist das Oktogon: Das Achteck.

Die Acht versinnbildlicht die Erde mit den sieben Planeten. Das Symbol finden wir z.b. bei Grünewalds "Auferstehung" auf dem Knauf der umgestürzten Hellebarde eines Wächters. Siehe: ostern/Gruenewald.htm

Acht, meist von einem Kreis umgebene Strahlen, bedeuten das uralte Gottessiegel. Im Altertum galt die Acht als Glückszahl, schon im babylonischen hatte die Acht die Bedeutung einer "Zahl der Gottheit", in babylonischen Turmtempeln wohnte die Gottheit im achten Stockwerk, einem lichtleeren Raum. Von dort aus entwickelte sich die Acht zur Zahl des Paradieses. Das Glücksrad hat acht Speichen.

Buchtipp: Einweihungsbriefe in die Hohe Magie und Zahlenmystik

8 Menschen sind dargestellt. Maria und das Christkind, die drei anbetenden Könige und drei weitere Personen. Maria und das Kind bilden einen hellen, strahlenden Mittelpunkt.

Die Zahl 8 : Planet: Uranus; Autorität; Optimismus.

Detail Maria mit Jesuskind

Detail mit Maria und Jesus aus : Anbetung der Könige von Hans Holbein d. Ä.

Puzzle zum 8. Dezember
Tipp: Prägen Sie sich das Bild gut ein, dann: puzzeln.

Dieses Bild als Puzzle

<< Adventskalenderpuzzle gestern

<< Puzzle-Adventskalender-Eingang


www.posterjack.com

Cyberart-Adventskalender heute
Puzzle-Adventskalender heute
Engelkalender heute

zur Weihnachten-Startseite >>

 

Die Seiten zu Advent, Weihnachten und Neujahr von onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/weihnachten/adventskalender/8_adventskalender.html