zur Startseite der Weihnachtsseiten
 

Die Weihnachtsseiten bei onlinekunst.de

Adventskalender am 20. Dezember

Madonna Litta

Leonardo da Vinci: Madonna Litta, 1490-1491 Tempera on canvas, 42 x 33 cm, Hermitage, St. Petersburg

Welch herrliche Farben in diesem Meisterwerk
von Leonardo da Vinci!

Das Blau des Himmels korrespondiert mit dem blauen Mantel der Madonna. Der Mantel symbolisiert Schutz für das Jesuskind. Das Kind ist vom Beschauer aus links platziert, das ist die Ehrenseite. Der Himmel jedoch ist zu beiden Seiten, rechts und links, durch die offenen Fenster zu sehen. Das Haar der Maria ist zu einem Kranz geflochten, der das Haupt wie eine Krone schmückt.

Etwas versteckt erkennen wir einen jungen Vogel zwischen dem Körper von Maria und Jesus. Wahrscheinlich handelt es es sich um einen jungen Geier. Was hat ein Geier auf einem Madonnenbild für eine Bedeutung? Der Geier gehört zu den sog. "Marialien", das sind weder Symbole noch Attribute, sondern Beifügungen, die erst durch Maria ihre Bedeutung erhalten. Origines sieht in diesem Vogel ein Gleichnis der unbefleckten Empfängnis, weil das Weibchen der Sage nach vom Ostwind befruchtet wird.

Es gibt Marien- und Krippenbilder, auf denen ein Geier Richtung Osten fliegt. auf diesem Bild von Leonardo da Vinci hält sich der junge Vogel zwischen den beiden Hauptpersonen auf. Wie in einem Nest hockt er dort. Vögel allgemein in Nestern symbolisieren das Paradies und seinen Frieden. Und das ist es, was dieses herrliche Bild ausstrahlt: Frieden und Geborgenheit.

Inga Schnekenburger

Eine Biographie über Leonardo da Vinci können Sie im Comptergarten nachlesen. Dort finden Sie auch weitere Kunstwerke von Leonardo, unter anderem die "Anbetung der Könige", ein herrliches Weihnachtsbild. Leonardo da Vinci hat auch eine Madonna mit einer Katze gemalt. "Madonna mit der Katze" Sammlung CarloNoya in Savona

"Selbst die kleinste Katze ist ein Meisterwerk"

Zitat von Leonardo da Vinci

rechts oben: Detail mit dem Vogel aus: LEONARDO da Vinci: Madonna Litta

Madonna Litta DEtail

rechts: Detail mit dem trinkenden Jesuskind aus: LEONARDO da Vinci - Madonna Litta

rechts unten: Detail mit dem Kopf der Maria aus: LEONARDO da Vinci - Madonna Litta

Die Zahl 20

Die Zahl 20 wird in der mittelalterlichen Exergese als Verwirklichung der zehn Gebote im Handeln und in der Gesinnung erklärt.
Aber auch als Produkt von 4 x 5, den fünf Büchern Moses (Gesetz) und den vier Evangelien (Gnade).
Außerdem wurde die Zahl Zwanzig angesehen als Leitung der fünf Sinne durch die vier Evangelien.

Madonna Litta

Dieses Bild puzzeln

<< Adventskalenderpuzzle gestern

<< Puzzle-Adventskalender-Eingang


Cyberart-Adventskalender heute
Puzzle-Adventskalender heute
Engelkalender heute

zur Weihnachten-Startseite >>

 

Die Seiten zu Advent, Weihnachten und Neujahr von onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/weihnachten/adventskalender/20_adventskalender.html