zur Startseite der Silvester-/Neujahrsgedichte
 

 

Neujahrsgedichte - Texte zu Silvester und Neujahr, Gedichte bei onlinekunst.de

 

Gedicht zum neuen Jahr

Mit der Freude zieht der Schmerz
traulich durch die Zeiten.
Schwere Stürme, milde Weste,
bange Sorgen, frohe Feste.
wandeln sich zu Zeiten.
War's nicht so im alten Jahr?
Wird's im neuen enden?
Sonnen wallen auf und nieder,
Wolken gehen und kommen wieder
und kein Mensch wird's wenden.

Johann Peter Hebel (1760-1826)

 

 

Abbildung rechts: Abendhimmel mit Wolken und Bäumen. Foto von Inga Schnekenburger

Abendhimmel mit Wolken und Bäumen

Linktipps

zum nächsten Neujahrsgedicht >>

zur Neujahrs-Startseite >>

Extra-Seite: Bücher zu Neujahr und Silvester - Countdown, wie lange noch bis zum Jahreswechsel?

 

Die Seiten zu Advent, Weihnachten und Neujahr von onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet


Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/silvester/gedicht_hebel.html