Der Computergarten am 13. September

Bild Cyberart von Inga Schnekenburger

Abendstern aus Ritterspornblüten, für Clara Schumann
Cyberart von © Inga Schnekenburger 1998

Clara Schumann-Wieck wurde am 13. September 1819 in Leipzig geboren. Sie starb am 21. Mai 1896 in Frankfurt am Main

 

Der Computergarten am 7. Mai

Clara Schumann
1819 - 1896
bedeutende deutsche Pianistin und Komponistin

 

Abendstern

 

 
 

Bist du denn wirklich so fern,
lieblicher, glänzender Stern?
Sehne mich stündlich von hier,
Wandelnder, heimlich zu dir.

Blickest so hell durch die Nacht,
still, bis die Sorge erwacht,
schimmerst am Morgen noch spät,
matt, wenn die Sonne ersteht.

Winket dein freundliches Licht
Frieden und Ruhe mir nicht?
Schau ich dich, blinkenden Stern,
möcht' ich ja sterben so gern.

Are you then really so far,
loveliest glittering star?
Secretly each hour I am
yearning to travel to you.

Brightly you look through the night,
still, until sorrow awakes,
shimmering long in the light,
faint, with the rising of sun.

Doesn't your intimate light
bid me to peacefully lie?
Seeing you, glittering star
- yes, I would so gladly die.

Der Text zum Lied stammt von einem Unbekannten,
vertont von Clara Schumann.

Diese Seite kommentieren

 

Weitere Komponisten bei onlinekunst.de: Bach - Brahms - Bartok - Britten - Chopin - Händel - Haydn - Heinichen - Hindemith - Liszt - Mozart - Rimsky-Korsakov - Scarlatti - Schubert - Schumann - Smetana - Vivaldi

Musiker und Komponisten bei onlinekunst.de - Musik, Kunst und Kultur im Internet