Rosenblüte nah

Foto oben von Willi Schnekenburger


Gedicht aus dem Rosen-Zyklus

Die klare frische Rosenblüte streichelt
mein geschlossenes Auge leicht -,
als legte sie noch tausend kühle Lider,
eines auf das andere, über
mein heißes Lid. Und tausend Schlummer
breitet sie dann über meine Täuschung hin,
darunter streif ich selbst umher
im Duft des Labyrinths.

Gedicht von Rainer Maria Rilke (1875-1926)

 

Rosenblüte nah

Foto von Inga Schnekenburger vom 28. Juni 2004

Rosen-Gedichte-Start Vorwort Übersicht Rosenfotos Rosen-CD zum nächsten Rosengedicht >>

 

 

Der Rosengarten bei onlinekunst.de - Rosenbilder, Rosengedichte. Rosen in Kunst und Kultur
zur 2. Julihälfte im Computergarten