Rose imRegen

Foto von Inga Schnekenburger, fotografiert auf Mallorca 2001

So regnet es sich langsam ein,
Und immer kürzer wird der Tag und immer
Seltener der Sonnenschein.
Ich sah am Waldrand gestern ein paar Rosen stehn.
Gib mir die Hand und komm - wir wollen sie uns pflücken gehn.
Es werden wohl die letzten sein.

Gedicht von Cäsar Flaischlen (1864-1920)

Rosen-Gedichte-Start Vorwort Übersicht Rosenfotos Rosen-CD zum nächsten Rosengedicht >>

 

 

Der Rosengarten bei onlinekunst.de - Rosenbilder, Rosengedichte. Rosen in Kunst und Kultur
zur 2. Julihälfte im Computergarten