Der Computergarten am 17. Oktober

 

Tod eines Zucchini - Blattes Foto von Inga Schnekenburger

Tod eines Zucchini-Blattes

für Arthur Miller, den Autor von "Tod eines Handlungsreisenden"
Digitalfoto von © Inga Schnekenburger


Arthur Miller von Inga Schnekeburger

Arthur Miller

Arthur Miller
US-amerikanischer Dramatiker
geboren am 17. Oktober 1915 in New York

Die sozial- und zeitkritischen Stücke von Arthur Miller (z. B. Tod eines Handlungsreisenden, 1949 ) wenden sich gegen das Erfolgsstreben ("American Way of Life") besonders des amerikanischen Bürgertums (kapitalistische Moral). Die ethische Verpflichtung des Einzelnen wird von Arthur Miller in den Vordergrund gestellt. Seine Dramen weisen einen hintergründigen Realismus auf. Durch den Regisseur Elia Kazan lernte er Marylin Monroe kennen.

Marilyn Monroe von Inga Schnekenburger

Marylin Monroe

Kurzbiographie

Arthur Miller wurde am 17. Oktober 1915 in New York geboren. Arthur Miller stammt aus einer polnisch- jüdischen Emigrantenfamilie und wuchs im New Yorker Stadtteil Harlem auf. Als Jugendlicher arbeitete er u.a. als Lastwagenfahrer und Fabrikarbeiter.

1934 begann er ein Studium der Literatur- und Theaterwissenschaften an der Universität
von Michigan und schrieb erste Dramen.
1947 hatte er seinen ersten Erfolg mit "Alle meine Söhne".
1949 wurde sein inzwischen weltberühmtes Stück "Death of a Salesman" in New York uraufgeführt.
1956 - 1960 war er mit Marylin Monroe verheiratet.
1962 heiratet Arthur Miller die österreichische Fotografin Inge Morath. Arthur Miller veröffentlichte
1985 seine Memoiren, die unter dem deutschen Titel "Zeitkurven" im S. Fischer Verlag erschienen.

Arthur Miller gehört zu den erfolgreichsten Bühnenautoren. Seine Stücke wurden mehrfach verfilmt, z.B. "Tod eines Handlungsreisenden": Film 1951 von Laszlo Benedek mit Fredric March, "Der Tod eines Handlungsreisenden" (Film: 1985) von Volker Schlöndorff mit Dustin Hoffman, im Jahre 1992 hat Arthur Miller in Stockholm sein Stück "Tod eines Handlunsreisenden" selbst inszeniert.

Für Marilyn Monroe schrieb er das Drehbuch von "Misfits - nicht gesellschaftsfähig". ("Misfits - Nicht gesellschaftsfähig",1962, von John Huston mit Clark Gable und Marilyn Monroe). Auch am Drehbuch des Monroe-Films "Machen wir's in Liebe" (1960) von George Cukor arbeitete er mit. Von Marilyn Monroe handeln auch wichtige Partien seines Stückes "Nach dem Sündenfall" (1964).

Er starb am 10. Februar 2005 in Roxbury, Connecticut.

BUCHTIPPS

Cover

Marilyn Monroe und Arthur Miller
Eine Nahaufnahme. von Christa Maerker. Broschiert - 185 Seiten - Rowohlt Tb. 2002

Kurzbeschreibung: Als 1956 Marilyn Monroe und Arthur Miller heirateten, nahm die ganze Welt Anteil. Es schien die perfekte Liebe zu sein. Aber der viereinhalbjährigen Ehe war kein Glück beschieden. Christa Maerker hinterfragt mit psychologischem Einfühlungsvermögen eine gegensätzliche Gemeinsamkeit.

Cover Tod eines Handlungsreisenden.
von Arthur Miller. Sprache: Deutsch. Broschiert - Fischer (Tb.) 1986

Kurzbeschreibung: Tod eines Handlungsreisenden, uraufgeführt am 10.2.1949 in New York, erlebt eine Renaissance. Die erfolgreiche Inszenierung des Stücks 1984 am Broadway mit Dustin Hoffman in der Hauptrolle diente Volker Schlöndorff als Grundlage für seine Verfilmung.
Das Scheitern des Handelsvertreters Willy Loman an einem inhumanen Wirtschaftssystem sowie an seiner persönlichen Lebenslüge steht heute für das Scheitern einer Gesellschaftsordnung. Die Orientierungslosigkeit einer ganzen Kultur, die ihres Glaubens an einen ewigen Fortschritt beraubt ist und der es verwehrt bleibt, an Traditionen und Lebensmodelle früherer Zeiten anzuknüpfen, spiegelt sich im Schicksal Willy Lomans und seiner Familie. Die Absurdität des Selbstmordes von Loman, der den Schein eines Glücks zu retten versucht, und ein einziges Mal zu sich selbst findet, indem er sich auslöscht, ist zu verstehen als Appell an den einzelnen und die Gesellschaft, sinnvolle Wertordnungen und humane Lebensformen zu entwickeln
.

Literatur / Bibliographie

  • Tod eines Handlungsreisenden. 1986, FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT
  • Tod eines Handlungsreisenden. Erläuterungen und Materialien. Mai 2001, BANGE C., HOLLFELD
  • Miller, Arthur Lektürehilfen Miller Death of a Salesman. Mit Materialien. 2000, KLETT, ERNST, STUTTGART
  • Miller, Arthur Death of a Salesman. Text and Study Aids. Okt.1994, KLETT ERNST /SCHULBUCH, STUTTGART
  • Miller, Arthur Death of a Salesman. A Workshop Approach. 1993, KLETT ERNST /SCHULBUCH, STUTTGART
  • Miller, Arthur Death of a Salesman. Apr.2000, MENTOR VERLAG, MUENCHEN
  • Miller, Arthur The Crucible. Jan.1990, RECLAM PHILIPP JUN., DITZINGEN
  • Miller, Arthur Hexenjagd. FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT
  • Miller, Arthur Brennpunkt. ROWOHLT TASCHENBUCH VLG, REINBEK B.HAMBURG
  • Miller, Arthur Zeitkurven. Nov.1989, FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT
  • Miller, Arthur Unscheinbares Mädchen, ein Leben. Juli 2000, FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT
  • Miller, Arthur Neue Stücke. Talfahrt / Der letzte Yankee / Scherben. Aug.1995, FISCHER S., FRANKFURT
  • Ein Blick von der Brücke. FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT
  • Miller, Arthur All my Sons. DIESTERWEG MORITZ, FRANKFURT
  • Miller, Arthur Laßt sie bitte leben. Jan.1993, FISCHER TASCHENBUCH-VLG., FRANKFURT

amazon.de-Buchtipp-Box

 

Poster und Filmplakate - Originale und Raritäten

Empfehlenswerte LINKS zum "Tod eines Handlungsreisenden"

Tod eines Handlungsreisenden
Originaltitel: Death of a Salesman
Spielfilm, Deutschland / USA 1985
Deutsche Synchronfassung: Michael Ballhaus, Alex North, Volker Schlöndorff
Roxbury & Punch/Bioskop-Film, München
Darsteller:
Willy Loman: Dustin Hoffman
Linda Loman: Kate Reid
Biff Loman: John Malkovich
Happy Loman: Stephen Lang
Charlie: Charles Durning
Ben: Louis Zorich
Interpretation
www.kinostrasse.de/filme/handlungsreisender.htm

Tod eines Handlungsreisenden
(Death of a Salesman)
Spielfilm, BRD/USA 1985, 131 Minuten
www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/film/woche/16501/

 

Empfehlenswerte LINKS zu Arthur Miller allgemein

Zum Film Hexenjagd von Arthur Miller / Nicolas Hytner
www.snafu.de/~magnus/Archiv/crucible.html

Arthur Miller, englisch
www.levity.com/corduroy/millera.htm

The Athur Miller Society
Official Web Site
www.ibiblio.org/miller/

Linkliste
zu Stücken und Biographien von Arthur Miller, englisch
www.imagi-nation.com/moonstruck/clsc10p.htm#anchor305116

Einer der berühmtesten US-Bühnenautoren: Arthur Miller
...ist an einem Sonntag geboren....
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=arthur_miller

Sie können eine kostenlose e-card mit Marylin Monroe versenden

Kultfrauen
(Marylin Monroe und andere)

Ein weiteres Geburtstagskind vom 17. Oktober

Am 17. Oktober hat auch Emanuel von Geibel Geburtstag. Franz Emanuel August Geibel, ab 1852: von Geibel
geboren am 17. Oktober 1815 in Lübeck, gestorben am 6. April 1884 in Lübeck

Gedichte bei onlinekunst.de

Gedenktag:
Gestorben am 17.10.1910: Kurd Laßwitz.
Lesenswert: Aspira Der Roman einer Wolke von Kurd Laßwitz
Surftipp: gutenberg.spiegel.de

 

 

Computergarten zu Heinrich von Kleistt >>
Computergarten Oktober >>

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/oktoberzwei/17_10_Miller.htm
Webdesign onlinekunst.de