zum Buch

Günter Grass
Kopfgeburten
oder Die Deutschen sterben aus


Kurzbeschreibung

Sommer 1980: Ein Lehrerehepaar aus Itzehoe macht eine Ferienreise in den Fernen Osten. Ob in Bangkok, in Bombay oder auf Bali: die deutschen Fragen werden sie trotz der andrängenden Bilder der Dritten Welt nicht los. Dafür sorgt schon der sich immer wieder einmischende Erzähler, dem mitten in Shanghai die Idee kommt, wie es wohl wäre, wenn nicht die Chinesen, sondern die Deutschen ein Volk von neunhundertfünfzig Millionen Menschen wären. Oder wenn, wie manche Politiker befürchten, die Deutschen ausstürben. Ein Buch voller Luft- und Gedankensprünge, voller Ironie und Witz.

Das Buch

Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben aus. von Günter Grass
Sprache: Deutsch. Broschiert - 174 Seiten - Dtv 1999
Andere Ausgaben: Gebundene Ausgabe , Taschenbuch
Jetzt online bestellen bei amazon.de: Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben...

Autorenporträt

Günter Grass wurde am 16. Oktober 1927 in Danzig geboren, absolvierte nach der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft eine Steinmetzlehre, studierte dann Grafik und Bildhauerei in Düsseldorf und Berlin. 1956 erschien der erste Gedichtband mit Zeichnungen, 1959 der erste Roman "Die Blechtrommel". 1999 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Weitere Buchbesprechungen - Bücher von Günter Grass

zur Besprechung

Das Treffen in Telgte

zur Besprechung

Der Butt

zur Besprechung

Katz und Maus

zur besprechung

Die Rättin

zur Besprechung

Unkenrufe

zur Besprechung

Ein weites Feld

Günter Grass im Computergarten

 

 


Computergarten Oktober >>

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/oktoberzwei/16_grass_kopfgeburten.html
Webdesign onlinekunst.de