Der Computergarten am 17. November

 

Blumenstern in einer wunderbaren Nacht - Computercollage von Inga Schnekenburger für Rock Hudson jpg

Blumenstern in einer wunderbaren Nacht
Computercollage von Inga Schnekenburger zum Geburtstag des Stars Rock Hudson


Rock Hudson
Roy Harold Scherer

geboren am 17. November 1925 in Winnetka / Illinois, gestorben am 2. Oktober 1985 in Beverley Hills

Rock Hudson kam 1948 zu seinem Filmdebüt. Ein Wunsch, den er bereits in der Schule hegte, aber erst nach seiner Zeit bei der Navy, nach mehreren Anläufen, Schauspielunterricht zu nehmen und unter neuem Namen verwirklichen konnte.

Anfangs spielte Rock Hudson in Western (1950: "Winchester '73") und Abenteuerfilmen. Regisseur Douglas Sirk erkannte Anfang der 50er Jahre trotz einiger Hau-Ruck-Rollen, dass Hudson wie geschaffen war für gefühlvolle Filme, in denen Hudson den Gatten, Liebhaber und Sunny Boy spielten sollte.

Seit 1959 war er ein gefragter Komödiendarsteller und mehrmaliger Partner von Doris Day ("Bettgeflüster") und Gina Lollobrigida. Einen großen Lacherfolg erntete er in "Ein Goldfisch an der Leine" (1963) als Autor eines Angelbuches, der noch nie beim Fischen war.

Einen "Oscar", die begehrteste Auszeichnung im Filmgeschäft, erhielt Rock Hudson 1956 als bester Hauptdarsteller zusammen mit James Dean für seine Rolle als Ölbaron und Gegenspieler eines Viehtreibers (James Dean) in dem Film "Giganten".

Als seine Zeit erfolgreicher Komödien Anfang der 70er Jahre ablief, wechselte Hudson zum Fernsehen. Hier spielte er u. a. in der Detektivserie "McMillan "(1971-77) und im "Denver Clan".

Er starb am 2. Oktober 1985 im Alter von 59 Jahren in Beverley Hills .

In folgenden Filmen spielte Rock Hudson mit:

1949 Undertow
1950 Winchester '73
1950 Shakedown
1950 Verliebt, verlobt, verheiratet
1950 I Was a Shoplifter
1950 Der Wuestenfalke
1950 One Way Street
1951 The Fat Man
1951 Bright Victory
1951 Air Cadet
1951 Tomahawk - Aufstand der Sioux
1951 Ausgezählt
1952 Fluch der Verlorenen
1952 Here Come the Nelsons
1952 Hat jemand meine Braut gesehen?
1952 Der rote Engel
1952 Meuterei am Schlangenfluss
1953 Sea Im Schatten des Korsen
1953 Seminole
1953 Gefährliches Blut
1953 Mit der Waffe in der Hand
1953 Das goldene Schwert
1953 Allen Gefahren zum Trotz 1954 Taza, der Sohn des Cochise
1954 Gewehre für Bengali
1954 Die wunderbare Macht
1955 Was der Himmel erlaubt
1955 Und wäre die Liebe nicht
1955 Wenn die Ketten brechen
1956 In den Wind geschrieben
1956 Giganten
1956 Nur du allein
1957 Duell in den Wolken
1957 In einem anderen Land
1957 Engel mit den blutigen Flügeln
1957 Something of Value
1958 Hart am Wind
1959 Bettgeflüster
1959 Diese Erde ist mein
1961 The Last Sunset
1961 Happy- End im September
1961 Ein Pyjama für Zwei

1962 The Spiral Road
1963 A Gathering of Eagle
1964 Fremde Bettgesellen
1964 Ein Goldfisch an der Leine
1964 Schick mir keine Blumen
1965 Ein Appartement für drei
1965 New York Expreß
1966 Der Mann, der zweimal lebte
1967 Die Kanonen von Tobruk
1968 Eisstation Zebra
1969 Ein feines Pärchen
1969 Die Unbesiegten
1970 Das Wespennest
1970 Darling Lili
1971 Pretty Maids All in a Row
1973 Die Geier warten schon
1976 Embryo
1978 Avalanche

Die erfolgreichste Rolle für Rock Hudson in dem Film Giganten. Die Rolle des Ölbarons Jordan "Bick" Benedict

weitere Filmschauspieler in "Giganten":

Elizabeth Taylor .... Leslie Lynnton Benedict
James Dean .... Jett Rink
Carroll Baker .... Luz Benedict II
Jane Withers .... Vashti Snythe
Chill Wills .... Uncle Bawley Benedict
Mercedes McCambridge .... Luz Benedict older
Dennis Hopper .... Jordan Benedict III
Sal Mineo .... Angel Obregon II
Rod Taylor .... Sir David Karfrey
Judith Evelyn .... Mrs. Horace Lynnton
Earl Holliman .... Bob Dace
Robert Nichols (I) .... Pinky Snythe
Paul Fix .... Dr. Horace Lynnton
Alexander Scourby .... Old Polo

Surftipp Film Database us.imdb.com

Diese Seite ist registriert bei WWAR

Diese Seite über Rock Hudson wurde aufgenommen bei wwar

Filmplakat Giant Rock Hudson und Elizabeth Taylor und James Dean

Der 17. November ist der Todestag der neuromantischen Schriftstellerin Ricarda Huch.
17. November: Ricarda Huch stirbt in Schönberg Ricarda Huch im Computergarten

 

 

weiter im Computergarten zu Klaus Mann >>
Computergarten November >>

 

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/november/17_11_Hudson.htm
Webdesign onlinekunst.de