zur Startseite der Kinderseite
 

Die Hühnergeheimsprache von Onka und Onki

DIE HÜHNERGEHEIMSPRACHE

Sorry, your browser doesn't support Java.

Foto: Hühner, Foto-Show von onlinekunst.de

Du kennst die Hühnersprache nicht? Hier zeigen wir dir, wie es geht! Es ist ganz einfach, es gehört nur etwas Übung dazu:

"Guten Tag" heißt zum Beispiel in der Hühnersprache "Gu-hu-le-fu ten-hen-le-fen Tag-hag-le-fag". Du mußt also das, was du sagen willst, in Silben trennen. Hier also: Gu - ten - Tag. Dann gehst du Silbe für Silbe durch: Gu wird zu Gu-hu-le-fu, ten wird zu ten-hen-le-fen, Tag wird dann zu Tag-hag-le-fag. Zu schwer??? Nur Mut, du schaffst es ganz bestimmt.

Hier noch ein paar Beispiele:

  • Haus wird zu Haus-haus-le-faus
  • Maus wird zu Maus-haus-le-faus
  • Schuh wird zu Schuh-huh-le-fuh
  • Son-ne wird zu Son-hon-le-fon-ne-he-le-fe
  • Butterbrot wird zu But-hut-le-fut-ter-her-le-fer-brot-hot-le-fot.

Kannst-hannst-le-fannst du-hu-le-fu jetzt-hetzt-le-fetzt auch-hauch-le-fauch die-hie-le-fie Hüh-hüh-le-füh-ner-her-le-fer-spra-ha-le-fa-che-he-le-fe spre-he-le-fe-chen-hen-le-fen?

 

Gaaaanz leicht, o-ho-le-fo-der-her-le-fer?

Fotos © Willi Schnekenburger, Textgestaltung und Diashow © 2003 Frank Roser
Java Programmierung Fabio Ciucci. Alle Rechte vorbehalten. Linktipps: OSTERN - WEIHNACHTEN

Lass die Maus tanzen auf der Maustobewiese >>

 

Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/malbuch/huehner/huehner.html