Der Computergarten am 24. Mai

Happy Birthday Jeannine!

Blühender Schnittlauch
Digitalfoto von © Inga Schnekenburger. Hintergrundmusik komponiert von Johannnes Brahms,

geboren am 7. Mai 1833, Klavierstück Fantasie No. 2 in a-Moll, Op. 116, Midi von Bernd Krüger
Homepage von Bernd Krüger

Den Schnittlauch lasse ich blühen, schneide nur punktuell die Röhrenblätter ab, um sie als würzige Kräuter in der Küche zu gebrauchen. Der Schnittlauch treibt herrliche Blüten (wenn man ihn nur dazu kommen lässt) und blüht lange in einem seltenen hellrotvioletten Ton. Es ist eine hübsche Bereicherung des Gartens, besonders als Wegeinfassung. Es sind besonders vornehme, stolze Blüten, auch in Sträußen überraschend schön anzusehen. Gärtner, die nur an den Nutzen denken, schütteln mit dem Kopf.

I.S.

Gedicht von Arno Holz

Kleine, sonnenüberströmte Gärten
mit bunten Lauben, Kürbissen und Schnittlauch.
Noch blitzt der Thau.
Über den nahen Häuserhorizont ragen Thürme.
Durch das monotone Geräusch der Neubauten,
ab und zu,
pfeifen Fabriken,
schlagen Glocken an.
Auf einer Hopfenstange sitzt ein Spatz.
Ich stehe gegen einen alten Drahtzaun gelehnt
und sehe zu, wie über einem Asternbeet
zwei Kohlweißlinge taumeln.

Arno Holz


Schnittlauch

Schnittlauch, Allium schoenoprasum L.

auch: Graslauch, Schnittlauch ist eine ausdauernde Art des Lauches.

Die Verwendung als Würzmittel ist seit dem Mittelalter bekannt.

Abbildung: Schnittlauch, Digitalfoto von © Willi Schnekenburger

Nicht gut zum Trocknen geeignet, verliert beim Einfrieren einiges an Geschmack, daher nur frisch verwenden und nicht mitgaren. Für den "Notfall" gefriergetrockneten Schnittlauch preiswert in Gläsern kaufen.

Im Garten ist Schnittlauch leicht zu halten. Am besten eine Staude an einen nicht zu sonnigen Standort einpflanzen und die Staude später teilen. Nicht zu trocken halten. Schön als Beeteinfassung. Auch im Topf im Haus oder auf dem Balkon leicht zu ziehen. Wer keine Blüten möchte (die Röhren werden dann hart und sind nicht mehr in der Küche zu verwenden), der knipst die Knospen rechtzeitig ab, aber: schade wäre es drum!

  • Pflanzenfamilie Alliaceae (Lauchgewächse)
  • Herkunft Wahrscheinlich Zentralasien
  • Merkmale Die Blätter sind röhrig
  • Vorkommen In Europa, Asien und Nordamerika weitverbreitet. In Mitteleurpa in Stromtälern wild vorkommend, auf kalkreichen, humosen Lehmböden gedeihend
  • verwendete Pflanzenteile röhrenförmige Blätter Erntezeitpunkt: fortlaufend
    und die Blüten als Schmuck (I.S.), siehe Bild oben
  • Geschmack Ein milder Zwiebelgeschmack, der leicht andere Kräuter und Gewürze überdeckt
  • Verwendung Für Quarkaufstrich, Eier, Gemüse, Kartoffeln und grünen Salat. und zum Verfeinern von Suppen
  • Inhaltsstoffe Schnittlauch enthält ähnliche Inhaltsstoffe wie seine Verwandten, Zwiebel und Knoblauch. Als flüchtige Bestandteile wurde u.a. Dipropyldisulfid, Methylpentyldisulfid, Pentanthiol und cis/trans-3,5-Diethyl-1,2,4-trithiolan nachgewiesen. Schnittlauch enthält beträchtliche Mengen der Vitamine A und C.
  • Heilwirkung in größeren Mengen hilft Schnittlauch bei der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper.

 

Geburtstagskinder am 24. Mai:
geboren im Sternkreiszeichen Zwillinge

  • Bob Dylan amerikanischer Sänger und Komponist, geboren am 24. Mai 1941
  • James Levine amerikanischer Dirigent, geboren am 24. Mai 1943
  • Arnold Wesker englischer Dramatiker, geboren am 24. Mai 1932
  • George Tabori britisch - ungarischer Dramatiker, geboren am 24. Mai 1914
  • Joseph Brodsky, 1940 - 1996. sowjetisch-amerikanischer Dichter, Nobelpreis für Literatur 1987
  • Lilli Palmer deutsch - britische Schauspielerin, Malerin und Autorin, 1914 - 1986
  • Willi Daume deutscher Unternehmer und Sportfunktionär, 1913 - 1986
  • Michail Scholochow sowjetischer Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1965, 1905 - 1984
  • Suzanne Lenglen französische Tennisspielerin, 1899 - 1938
  • Viktoria I. britische Königin ab 1837, 1819 - 1901
  • Jean-Paul Marat französischer Publizist, Arzt und Revolutionär, 1743 - 1793
  • Daniel Fahrenheit deutscher Physiker, 1686 - 1736

Der 24. Mai ist der Todestag von Annette von Droste-Hülshoff

Herzlichen Geburtstagsgruß an Jeannine!

Am 24. Mai 2007 wird Jeannine Kraft 30 Jahre alt. Die Tierrechtlerin ist Vorsitzende im Verstand des Vereins "Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Aachen". Seit vielen Jahren setzt sie sich für die Rechte der Tiere ein, so z.B. im sehr engagierten Kampf gegen die Nerzfarm Orsbach.

Bei Protestkundgebungen tritt sie als kompetente Rednerin auf. Als Mitherausgeberin des veganen Kochbuchs "Veggiemania - Kochen ohne Tierleid" unterstützt Jeannine die Bekanntmachung einer tierleidfreien Ernährungsweise. Unzähligen Ratten hat sie zu einem neuen Leben verholfen.

Veganblume - Zeichen für tierleidfreie ErnährungIch denke gerne an unsere gemeinsame Zeit in Berlin zurück, in der wir bei vielen Tierrechtsaktionen zusammen gearbeitet haben. Seien es Informations-Veranstaltungen zum Tag des Versuchstiers, Demonstrationen gegen Rodeo oder gemeinsame Radiosendungen...
Liebe Jeannine, alles erdenklich Gute wünsche ich Dir und weiterhin viel Kraft und Erfolg im Kampf gegen Ungerechtigkeit, Tierquälerei und Gesetzesbrüche.

Viola

- Veranstaltungstipp -

veganes Sommerfest
im Soziokulturellen Zentrum
Klösterchen in Herzogenrath

 

BUCHTIPPS

Kräuter

von Jekka McVicar, Jekka MacVicar. Gebundene Ausgabe - 288 Seiten - Dorling Kindersley Verlag 2003

Cover KräuterKurzbeschreibung: Dieses Buch kombiniert auf bisher beispiellose Art und Weise das klassische Gartenthema Kräuter mit deren Anwendungsmöglichkeiten im täglichen Leben. Es zeigt, dass man aus Kamille weitaus mehr machen kann als nur Kamillentee! Kräuter kann man nahezu überall züchten: im Garten, auf Balkon, Terrasse und auf der Fensterbank. Verwenden kann man Kräuter in der Küche äußerst vielfältig: zum Kochen, für Getränke, Salate und Soßen.

Darüber hinaus sind sie im Haushalt noch für vieles anderes zu gebrauchen: zur Reinigung, als Duftspender, für Erste Hilfe oder auch zur Entspannung. Ausführliche Porträts von 100 Kräuterarten verraten Ihnen ganz genau, was Sie mit welchem Kraut machen können.

Kräutergarten

Broschiert - Gräfe & Unzer 2004 von Jolanda Englbrecht.

Cover KräutergartenKurzbeschreibung: Kräuter sind Kult! Der Trend geht zu Frische, mediterranem Urlaubsgefühl und Wellness pur - Kräuter fehlen auf kaum einer Fensterbank und in keinem noch so kleinen Garten. Ob als Mix mit bunten Salaten, als einlade Duftbank, lustiger Kopfputz auf Beetfiguren oder als Trittpolster zwischen Pflastersteinen - originelle Beispiele zeigen, was Kräuter alles mit sich machen lassen.

Und auch formale Gestaltungsideen kommen nicht zu kurz. In Top-8-Porträts wird aufgereiht, was Rang und Namen hat im Kräuterreich, von den Kräuter-Klassikern, über Gourmet- bis zu Duftkräutern. Passe Accessoires und entspreches Pflegezubehör gehören natürlich auch dazu.

Die Basic-Seiten zeigen unterschiedliche Wuchsformen, geeignete Gefäße, Wasserbedarf und Konservierungsmöglichkeiten. Und wenn man die Pflege- und Pflanztipps im Praxisteil beherzigt, stellt sich das richtige Kräuter-Feeling wie von selbst ein.

Leckere Rezepte aus dem Kräutergarten

von Marion Nickig, Heide Rau. Gebundene Ausgabe - 191 Seiten - Ellert & Richter 2001

Cover Rezepte aus dem KräutergartenKurzbeschreibung: Ein außergewöhnliches Rezeptebuch: Die wichtigsten Küchenkräuter werden in kompakten Porträts und mit herrlichen Farbfotos vorgestellt. Leicht nachvollziehbare Rezepte für leckere Speisen und Getränke, Tees und Kräuterzusätze, Essige und Öle und vieles mehr machen das Buch zu einem Augen- und Gaumenschmaus. Das Interesse an gesunder Ernährung trägt in unserer Zeit zur steigenden Beliebtheit der Kräuter bei.

Heide Rau stellt die wichtigsten Küchenkräuter in kompakten Porträts vor und gibt notwendige Pflanztipps. Entsprechende Rezepte folgen als Anregungen für schnell zubereitete Speisen und Getränke, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Als Würze des Alltags dienen unter anderem Salbeimäuschen, Lavendelzucker, Kräuteröle und -essige sowie duftende Kräutertees.

Die leicht nachvollziehbaren Rezepte und die informativen Kräuterporträts zeigen vielfältige Möglichkeiten, Kräuter in der Küche zu gebrauchen. Marion Nickig ist begeisterte Gärtnerin und als freie Autorin für Gartenthemen tätig, u.a. hat sie ihre eigene Kolumne in der Gartenzeitschrift "Flora".

 

Die Garten- Bibliothek: Bücher über Gärten

Zur Übersicht 16. Mai - 31. Mai

Der 24. Mai ist der Todestag von Annette von Droste-Hülshoff

 

 
 

 

http://www.onlinekunst.de/maizwei/Schnittlauch.htm