Der Computergarten am 20. Mai

Primeln

Primel-Blüten. Primeln für Wolfgang Borchert
"Draußen vor der Tür" und Wolfgang Borchert weiter unten auf dieser Seite
Primula vulgaris, Digitalfoto von © Inga Schnekenburger.
Das Foto wurde in der Zeitschrift "Kultur", Magazin der Theatergemeinde Bonn, im April 2004 veröffentlicht

Frühling übers Jahr

Das Beet schon lockert
Sich's in die Höh'
Da wanken Glöckchen
So weiß wie Schnee;
Safran entfaltet
Gewaltg'e Glut,
Smaragden keimt es
und keimt wie Glut.
Primeln stolzieren
So naseweis,

Schalkhafte Veilchen
Versteckt mit Fleiß;
Was auch noch alles
Da regt und webt,
Genug, der Frühling
Er wirkt und lebt.

von Johann Wolfgang von Goethe

Primeln vob Albrecht Dürer

weitere Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe über Blumen

Buchtipp: Gedichte von Johann W. von Goethe Insel, Frankfurt
jetzt bestellen bei amazon.de: Gedichte


Primelgewächse - Primulaceae

Kräuter mit Blättern ohne Stipeln, oft einfach in einer Grundblattrosette. Die Blüten radiärsymmetrisch, fünfzählig, die Kronblätter sind am Grunde oft zu einer Röhre verwachsen.

  • Stengellose Schlüsselblume: Primula vulgaris
  • Große Schlüsselblume: Primula elatior
  • Wiesen- Schlüsselblume, Arzneischlüsselblume: Primula veris

Abbildung oben rechts: Primeln, Aquarell von 1526. Albrecht Dürer, 1471-1528,
deutscher Maler und Zeichner der Renaissance

Wenn Primula vulgaris und Primula veris an einem Standort vorkommen, entsteht der Bastard Primula veris x vulgaris. Die Pflanze ähnelt der Großen Schlüsselblume, hat aber weniger einseitswendige Dolden und Falten am Schlund.

Der Name Primel kommt von "primus" und "prima" , der Erste, der Beste. Die Pflanze gehört zu den ersten Frühlingsboten und erfreut die wintermüden Menschen mit vielen Farbschattierungen: gelb, rosa, blau und viele Zwischentöne dieser Farben.

In den Gärten gehört die Etagenprimel , Primulaceae malacoides, zu der allerersten Frühlingsboten.

Die Etagenprimel und die Becherprimel, Primulaceae obconica, stammen ursprünglich aus Zentralasien.

Schlüsselblume

Abbildung oben: wilde Schlüsselblume
Digitalfoto von © Willi Schnekenburger

Volksmund: "Ich gehe ein wie eine Primel".
Achtung: die wildwachsende Schlüsselblume ist geschützt, bitte nicht abpflücken oder ausgraben!


Portrait Foto Wolfgang Borchert

Geburtstagskind Wolfgang Borchert (1921-1947)
deutscher Lyriker, Dramatiker, Erzähler
geboren am 20. Mai 1921 in Hamburg, gestorben in Basel am 20. November 1947

Wolfgang Borchert wurde mehrmals wegen "Zersetzung" verhaftet. 1942 wurde er im Krieg schwer verwundet. In "Draußen vor der Tür" gestaltete er in einer dramatischen Szenenabfolge eindrucksvoll und symbolisch überhöht die Situation des ( (verwundeten) Kriegsheimkehrers.

Wolfgang Borchert schrieb auch Gedichte und Kurzgeschichten (Die Hundsblume, in der eine Löwenzahnblume einem Gefangenen den Lebensmut zurückgibt, sein Dasein erhellt).

 

Weitere Geburtstagskinder am 20. Mai:
geboren am letzten Tag im Sternkreiszeichen Stier

  • Jacob Jordaens, 1593 - 1678, flämischer Maler
  • Honore de Balzac, 1799 - 1850, französischer Romancier
  • John Stuart Mill, 1806 - 1873, britischer Philosoph und Nationalökonom
  • Henri Rousseau, 1844 - 1910, französischer Maler
  • Eduard Buchner, 1860 - 1917, deutscher Chemiker, Nobelpreis 1907
  • Wladyslaw Sikorski, 1881 - 1943, polnischer Politiker
  • Sigrid Undset, 1882 - 1949
    norwegische Schriftstellerin, Literaturnobelpreis 1928
  • Faisal I., 1883 - 1933, erster König des Irak ab 1921
  • Margery Allingham, 1904 - 1966, englische Schriftstellerin
  • James Stewart, 1908 - 1997, amerikanischer Schauspieler
  • Moshe Dayan, 1915 - 1981, israelischer General und Politiker
  • Joe Cocker, 1944 englischer Rocksänger; Woodstock 1969
  • Cher, 1946 amerikanische Popsängerin und Filmschauspielerin, Oscar 1987

 

Zur Übersicht 16. Mai - 31. Mai

Die Garten- Bibliothek: Bücher über Gärten

Der 20. Mai ist der Todestag des schweizerischen Malers Ferdinand Hodler (1853- 1918).

 

 
 

 

http://www.onlinekunst.de/maizwei/Primeln.htm