Der Computergarten am 26. März

Der steinerne Engel im Park der Fürstengruft in Neudingen - Foto von Willi Schnekenburger

Der steinerne Engel
im Park der Fürstengruft in Neudingen
Ruhestätte der Fürsten zu Fürstenberg
Foto © Willi Schnekenburger


Buchtipp: The Unknown Tennesse Williams

Tennessee Williams
(1911 - 1983)

amerikanischer Dramatiker

Tennessee Williams wurde am 26. März 1911 in Columbus ( Miss.) als Thomas Lanier Williams geboren. Er erlebte eine psychisch belastete Jugend und hatte anfangs wenig Erfolg. Der Durchbruch bedeutete das situationsmalende Stück "the glass menagerie" - "Die Glasmenagerie" (1944).

Zu seiner Homosexualität hat sich Williams erst spät bekannt. Seine Werke waren stark von S. Freud beeiflusst. In sehr einfach gehaltenen Dialogen von meist kleinbürgerlich wirkenden Menschen erlebt man den Zusammenstoß der harten Alltagswelt mit den Hoffnungen und der Sehnsucht dieser Personen.

Es wird die permanente Enttäuschung in einem unerfüllten Leben brutal und sehr effektvoll geschildert. Die Charaktere wirken oft leidenschaftlich überspannt und erinnern an Figuren bei August Strindberg. Tennessee Williams starb am 13. August 1983 im Alter von 72 Jahren in einem New Yorker Hotel, er erstickte an einem Korken.

Werke

  • The glass menagerie
  • American blues
  • Battle of Angels
  • You touched me
  • Stairs to the roof
  • 27 wagons full of cotton
  • A streetcar named desire
  • Summer and smoke
  • Rose tattoo
  • Camino Real
  • The cat on a hot tin roof
  • Baby doll
  • Orpheus descending
  • Suddenly last summer
  • Sweet bird of youth
  • Period of Adjustment
  • The night of the iguana
  • The milk train doesn't stop
    here anymore
  • Kingdom of earth
  • In the bar of a Tokyo hotel
    Small craft warnings
  • Outcry
  • The red devil battery sign

... nicht vollständig!

"Lüge ist das Gesetz unseres Lebens, es gibt zwei Wege daraus. Alkohol ist der eine und Tod der andere."

Zitat von Tennessee Williams
mehr Zitate

Einen wahren Triumph erlebte Tennessee Williams übrigens mit seinem Südstaatendrama Die Katze auf dem heißen Blechdach. Das Stück wurde am 24. März 1955 in New York uraufgeführt und erregte Aufsehen.

 

Werke (Auswahl)

  • Der steinerne Engel
  • Endstation Sehnsucht
  • Die tätowierte Rose
  • Die Glasmenagerie
    Die Katze auf dem heißen Blechdach

Seite 2: Tennessee Williams Portrait, Literatur
Seite 3:
Tennessee Williams Die Katze auf dem heißen Blechdach

Hinweis: Google-Top Ten: Platz 3 von 23.400.000 Link (Februar 2006)

"Die Menschen früherer Zeiten waren genauso schlecht wie wir.
Sie wussten es nur nicht so genau."Tennessee Williams

 
 

 

http://www.onlinekunst.de/maerz/26_03_Williams_Tennessee.htm