Farbe und Farben - zur Startseite


Hommage an eine Schönheit: Löwenzahn-Rezepte - lecker und gesund

Löwenzahnteller Cyberart von Inga Schnekenburger

Löwenzahn-Rezepte
für die Gesundheit

Löwenzahn wird bei Störungen des Gallenabflusses, bei Völlegefühl und Blähungen und bei Verdauungsbeschwerden angewendet

Tee für eine Blutreinigungskur, wassertreibend

1 Eßlöffel , circa 3 Gramm getrocknetes, kleingeschnittenes Löwenzahn-Kraut und eventuell getrocknete, kleingeschnittene Wurzeln mit 1/4 Liter Wasser kalt aufsetzen und zum Kochen bringen. Danach 15 Minuten ziehen lassen und durchsieben. Täglich zwei Tassen davon trinken, 4 - 6 Wochen lang.

Löwenzahnsaft

Frischer Press-Saft ist im Frühjahr und auch im Herbst sehr gesund. Er beeinflusst positiv das Allgemeinbefinden und wirkt entschlackend. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Trotzdem bei längerer Einnahme einen Arzt fragen!

Der Saft gehört zu den wertvollsten Stärkungsmitteln. Übersäuerungszustände werden abgebaut und der alkalische Zustand des körpers wird wiederhergestellt. Löwenzahn enthält sehr viel Kalium, Kalzium und Natrium und ist das Lebensmittel mit dem höchsten gehalt an Magnesium und Eisen.

Man verwendet die frischen, zarten Blätter und gibt sie in einen Entsafter. Eventuell mit Möhren kombinieren, auch Rübenblätter passen dazu. Wirkung: Hilft bei Knochenmarksleiden, bei anderen Knochenleiden, gibt den Zähnen Stärke und Festigkeit. Nebeneffekt: Zahnfleischentzündungen und Zahnverfall werden zurückgehen.

Steirischer Röhrlsalat

Vielleicht die leckerste Zubereitung eines Löwenzahn-Salates!

Zutaten:

für 4-6 Personen
300 Gramm zarteste Löwenzahnblätter
1 Kilogramm Kartoffeln
1 Knoblauchzehe oder eine kleine Zwiebel
Apfelessig
Salz, Pfeffer
3 Esslöffel Kernöl (kaltgepresst aus Kürbiskernen)

Zubereitung:

Die Blätter werden kleingeschnitten, vorher natürlich waschen und in der Salatschleuder trocknen. In eine Schüssel geben. Kartoffeln kochen, schälen, fein schneiden und so heiß wie möglich über die Löwenzahnblätter geben. 10 Minuten zusammen ziehen lassen.

Marinade bereiten. Den kleingehackten Knoblauch oder die feinst geschnittene Zwiebel, die Marinade und das Kernöl über den Salat geben. Durchmischen und kurz ziehen lassen. In einer anderen Schale appetitlich anrichten und lauwarm servieren.

Guten Appetit!

weiter - zu Cyberart-Löwenzahn >>

<< zurück zum Computergarten Mai

<< zum Rosengarten

<< zum Blumenshop von onlinekunst.de

 

Das Löwenzahn-Portrait bei onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
zur Übersicht der Pflanzenseiten bei onlinekunst.de