Der Computergarten am 30. Juli

Computercollage für Henry Moore von Inga Schnekenburger

Blumenskulptur für Henry Moore zum Geburtstag
Computercollage aus goldenen, gelben und bronzefarbenen Blüten
mit der Betonung auf konkav-konvex von © Inga Schnekenburger 1998


Henry Moore
englischer Bildhauer und Zeichner

geboren in Castleford Yorkshire am 30. Juli 1898
gestorben am 31. August 1986 in Much Hadham, Hertfordshire

Die Abbildungen der Skulpturen von Henry Moore mussten entfernt werden. INFORMATION

Henry Moore stammt aus einer Bergarbeiter-Familie. Er besuchte das Royal College of Art in London. Dort lehrte er in den Jahren 1926-1932. Henry Moore reiste durch Europa und durch die USA und studierte die Kunst der Naturvölker. Seine eigene Naturverbundenheit und der archaische Stil der Alten Kulturen prägten seinen einmaligen Stil. Das zentrale Thema seiner Plastiken und seiner Zeichnungen ist der Mensch. Diese Figuren wachsen organisch aus Formen, die sich in einem Wechselspiel zwischen konkav und konvex, zwischen plastisch hervortretender und ausgehöhlter Materie befinden. Sie wirken rhytmisch bewegt.

Das Geschenk (siehe Abbildung oben) für Henry Moore ist eine zweidimensionale Skulptur aus Blumen, die konkav und konvex suggerieren. Freiplastiken stehen in vielen Städten der Welt, unter anderem in Bonn. Die berühmte Bonner Plastik von Henry Moore verbleibt auch nach dem Umzug der Politiker nach Berlin in Bonn. Der Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sie im Juli 1999 den Bonner Bürgern offiziell geschenkt. Dabei wird die Plastik jedes Jahr einmal nach Berlin transportiert - zum Polieren.

Als Zeichner hat Henry Moore während des zweiten Weltkrieges Bergarbeiter festgehalten, die in Untergrundschächten Schutz vor Bombenangriffen suchten. Diese "Shelter-drawings" haben sein plastisches Werk stark beeinflusst. Die Tate - Gallery in London und das Henry-Moore-Sculpture-Centre in Toronto besitzen die bedeutendsten Sammlungen.

 

Henry Moore im 7. Himmel

Computer-Collage von Inga Schnekenburger: "Henry Moore im 7. Himmel" 2001

 

Buchtipps:

z.B. "Liegende mit Kind - Holzskulptur",
(Bildnachweis: poster.de)

Surftipps:

  • The Henry Moore Foundation
    www.henry-moore-fdn.co.uk/hmf
  • Zeichnung
    Kunstgeschichtliches Institut Bochum: Henry Moore
    Three Groups of Sleeping Figures. Study for Shelter Scene, 1941 Wachskreide,
    Kreide, Aquarellavierung, Bleistift, Feder, Chinesische Tusche
    20,4 x 16,5 cm The Henry Moore Foundation, Much Hadham
    www.kgi.ruhr-uni-bochum.de/projekte/rezensio/moore/hmf1652.htm
  • Skulpturen nicht mehr im Netz
    Institut Uni Bremen Skulpturen:
    Animals, Mutter und Kind, Liegende Figur, Helmkopf u.a.
    www.institute.uni-bremen.de/~katjam/
  • Besonders schön aber nicht mehr im Netz
    Der Hund aus Marmor
    www.institute.uni-bremen.de/~katjam/dog.html

 

 

 
 

 

http://www.onlinekunst.de/julizwei/Henry_Moore.htm