DER COMPUTERGARTEN AM 19. JANUAR PAUL CEZANNE Seite 2
zurück zum Computergarten am 19. Januar, Paul Cezanne, Seite 1


1869 lernt er die Buchbinderin Hortense Fiquet kennen. Sie arbeitet auch als Maler-Modell und Paul Cézanne malt sie und verliebt sich in Hortense.
1872

kommt der gemeinsame Sohn Paul zur Welt.
Vor dem Vater und der Mutter hält Paul Cézanne es verborgen, dass er eine Lebensgefährtin und einen Sohn hat, obwohl oder weil er selbst auch unehelich geboren wurde.

Paul Cézanne hat Angst, dass ihm der Vater, der ihn finanziell unterstützt, kein Geld mehr geben würde. Er lebt weiter bei den Eltern und besucht den Sohn und Hortense nur, wenn es die Eltern nicht merken.

Es gibt einen Brief , datiert am 4.4.1878, Empfänger ist Zola, - der Sohn Paul ist inzwischen 6 Jahre alt - in dem es heißt:

"Louis-August [der Vater] erfuhr durch verschiedene Leute, daß ich ein Kind habe und versucht, mich durch alle möglichen Mittel zu ertappen." Im selben Brief schreibt Cezanne, dass er vor acht Tagen seinen erkrankten Sohn Paul besuchte. Er verpasste den Zug und ging die 30 km von Marseille nach Aix zu Fuß, um zum Abendessen pünktlich bei den Eltern zu sein. Er kam eine Stunde zu spät und das brachte (den fast vierzigjährigen Cezanne) in arge Verlegenheit.

1886 Endlich gibt der Vater die Zustimmung zur Eheschließung mit Hortense, sie heiraten im April 1886, der Sohn Paul ist inzwischen 14 Jahre alt
1890 beteiligt sich Cézanne bei einer Ausstellung der Gruppe " Die Zwanzig " in Brüssel, auch van Gogh ist vertreten.
1892 arbeitet er an den "Kartenspielern, Frau mit Kaffeetasse, Knabe mit roter Weste."
1895 entsteht das Bildnis des Kritikers Gustave Geffroy, Cézanne stellt bei Ambroise Vollard aus. Es beginnt eine Freundschaft zu dem jungen Dichter Joachim Gasquet.
1897 stirbt die Mutter, die er tief betrauert. Cézanne zieht mit seiner Frau und dem Sohn in eine Stadtwohnung in Aix, dort malt er viel in der Umgebung.
1902

wird ein Ateliergebäude am Chemin des Lauves gebaut (Heute Museum) und ein Kutscher steht zur Verfügung für seine Ausflüge ins Freie zum Malen.

Cézanne hat akute Diabetes.

Bildnis Hortense Cezanne

Bildnis Hortense Cezanne mit Hortensie

Bildnis des Sohnes Paul um 1883

Bildnis des Sohnes Paul - um 1883
Graphische Sammlung Albertina Wien

Selbstbildnis Paul Cezanne  um 1895

Selbstbildnis um 1895, Aquarell

Am 15. Oktober findet man ihn ohnmächtig auf der Landstraße, am 22. Oktober 1906
stirbt Paul Cézanne im Alter von 67 Jahren in Aix.

ZITAT

Die BESCHEIDENHEIT ist eine Macht, die vom Bewußtsein der eigenen Macht herrührt.
Cčzanne, Paul - französischer Maler (19.1.1839 - 22.10.1906)

 

WERKAUSWAHL

Cambridge ( England ) Sammlung Lord V. Rothschild " Chocquet ", 1877, Leinwand, 46 x 36 cm
Chicago Art Institute " L Estaque ", um 1885, Leinwand, 76 x 79 cm
Kopenhagen Ny Carlsberg Glyptothek " Fruchtschale und Teller ", um 1879, Leinwand 44 x 54 cm
London Courtauld Institute " Mont Ste - Victoire " um 1885, Leinwand, 62 x 81 cm
Moskau Museum für moderne westliche Kunst " Mont Ste Victoire " um 1904, Leinwand, 60 x 73 cm
München " Neue Staatagalerie " Der Bahndurchstich ", um 1870, Leinwand, 80 x 138 cm
New York Metropolitan Musem of Art " Mont Ste Victoire " um 1883, Leinwand, 65 x 81 cm
New York Metropolitan Museum of Art "Haus des Gehenkten ",1873, Leinwand, 55 x 66 cm
Philadelphia Museum of Art " Die großen Badenden " 1898 - 1905, Leinwand, 208 x 249 cm
Winterthur Sammlung O. Reinhart, " Selbstbildnis ", Leinwand, 33 x 24 cm
Zürich Sammlung E. Bührle " Junger Mann mit roter Weste, 1890 - 1895, Leinwand, 92 x 73 cm

 

BÜCHER über Paul Cezanne in Parnerschaft mit amazon.de

 

LINKS

Poster: Portraits von Paul Cézanne

bei allposters.com
Selbstportraits von Paul Cézanne

bei allposters.com
Poster: Stilleben mit Früchten

bei allposters.com
Bäume von Paul Cézanne

bei allposters.com

 

Cézanne Seite 1

 

 


Computergarten Januar >>

 

 

 

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/januar/19_01_2_Cezanne.htm
Webdesign onlinekunst.de