Der Computergarten am 10. Januar

 

Efeu am Wasser im Januar -  Foto von Willi Schnekenburger

Gefrorener Efeu am Wasser im kalten Januar
Foto von Willi Schnekenburger für Annette von Droste - Hülshoff

 

Annette Anna Elisabeth Freiin von Droste - Hülshoff
deutsche Dichterin, Erzählerin und Lyrikerin


Annette von Droste - Hülshoff Gemälde

1797-1848
10. Januar 1797 - 24. Mai 1848


Annette von Droste-Hülshoff wurde am 10. Januar 1797
auf Schloß Hülshoff bei Münster geboren.

Bis zu ihrem 29. Lebensjahr lebte Annette von Droste-Hülshoff auf der Wasserburg in Hülshoff im Münsterland, nach dem Tod des Vaters 1826 dann im Rüschhaus bei Münster, dem Witwensitz der Mutter.

Von 1841 bis 1845 verband sie mit dem 17 Jahre jüngeren Schriftsteller Levin Schücking eine große Liebe. 1846 entfremdete sie sich mit Levin Schücking, vielleicht auch durch dessen demokratisches Engagement.

Meersburg am BodenseeDie letzten Lebensjahre verbrachte sie auf der Meersburg am Bodensee, auch von einem Wassergraben umgeben. (Übertragen auf die heutigen Verhältnisse liegt Meersburg etwa in der Mitte im schräg von Nordwest nach Südost verlaufenden Kreisgebiet Bodensee. Dabei überragt das alte Schloss, eigentlich eher eine echte Trutzburg aus dem Mittelalter den gesamten Ort. Von dort hatte man einen schönen Blick auf den Bodensee, und man kann sich vorstellen, wie die Dichterin dort arbeitete.)

Sie lebte dort bei ihrem Schwager J. von Laßberg. Heute sind die Räume, in denen sie lebte und arbeitete, für Touristen zugänglich, die in Scharen die Burg besuchen. Ihr Werk umfasst Balladen, Versepen, Novellen ("DieJudenbuche") und Gedichte. Die "Judenbuche" erschien 1842, Gedichte erschienen 1838 und 1844. Viele ihrer Gedichte erschienen erst nach ihrem Tod, ebenso das Romanfragment "Bei uns zu Lande auf dem Lande".

Annette von Droste-Hülshoff war mit einer hohen Sensibilität begabt. Sie beobachtete auch das scheinbar Bedeutungslose und Kleine und schilderte es kunstvoll - realistisch. Die Bedrohung des menschlichen Daseins durch Naturgewalten war eins ihrer bevorzugten Themen.

Obwohl ihre Schilderungen oft sachlich wirken, verstand sie es meisterhaft,
Stimmungen eindringlich zu vergegenwärtigen.

Annette von Droste - Hülshoff

Annette von Droste -
Hülshoff
im Alter von 41 Jahren. Ausschnitt aus einem Gemälde von J. Sprick 1838

Der junge Levin Schücking  - 1834

Levin Schücking 1834

 

Das Gedicht "Am letzten Tag des Jahres - Silvester"
Erläuterung zur LESEPROBE

In beeindruckender Weise wird hier die Situation geschildert, wie ein einsamer Mensch Rückschau hält auf sein Leben - ahnend, dass es bald vorbei sein wird. Wie auf Stufen eine Treppe hinauf - und hinabsteigend wirken die schnörkellosen Worte - ohne Selbstmitleid, schonungslos und offen.

Die Sprache ist glasklar und bedient sich anschaulicher Metaphern. "Mein Lämpchen will erlöschen, und begierig saugt der Docht den letzten Tropfen Öl..." Die Todesmelodie spielt, während "die Zeit ins Grab rieselt ".

Es sind circa 50 Zeilen, die auf ein leidenschaftliches Leben zurück - und auf den Tod vorschauen - auf das eigene Leben von Annette von Droste-Hülshoff? Auf die vergangenen 52 Jahre? Die Verse entstanden in der Silvesternacht 1847 auf der Meersburg - am 24. Mai 1848 starb Annette von Droste Hülshoff im Alter von 53 Jahren in den Gemäuern dieser düsteren Burg an einem Herzschlag. " Mein Leben bricht..."

I. S.

ZUR LESEPROBE - Annette von Droste-Hülshoff

 

 

Mehr Leseproben

Annette von Droste - Hülshoff Gedicht
Du gute Linde, schüttle dich!
Ein wenig Luft, ein schwacher West!
Wo nicht, dann schließe dein Gezweig
baumgedichte/linde_droste.html

Annette von Droste - Hülshoff Gedicht
AM FESTE DER HEILIGEN DREI KÖNIGE
Durch die Nacht drei Wandrer ziehn,
Um die Stirnen Purpurbinden,
drei_koenige/droste_drei_koenige.html

Annette von Droste - Hülshoff Gedicht
An meine Mutter
So gern hätt' ich ein schönes Lied gemacht
Von Deiner Liebe, deiner treuen Weise;.....

Annette von Droste - Hülshoff Gedicht
Am Gründonnerstage
O Wundernacht, ich grüße!
Herr Jesus wäscht die Füße....
gedichte/gruendonnerstag.html

BUCHTIPPS - BÜCHER

Sämtliche Werke
Gedichte, Versepik, Prosa, Dramen, Libretti,
Übersetzungen von Annette von Droste-Hülshoff
Gebundene Ausgabe - 904 Seiten - Artemis & Winkler
Sämtliche Werke, 2 Bde., Ln, Bd.2,...

Die Judenbuche von Annette von Droste-Hülshoff,
Helmuth Widhammer Sprache: Deutsch Broschiert
Klett Erscheinungsdatum: 2003 ISBN: 3123518000
Die Judenbuche

Liebesgedichte von Annette von Droste-Hülshoff,
Werner Fritsch Broschiert - 120 Seiten - Insel, Frankfurt
Erscheinungsdatum: Januar 2003 ISBN: 3458345760
Liebesgedichte

Annette von Droste-Hülshoff
aus psychoanalytischer Sicht
von Gisela Greve, Herta E. Harsch Broschiert - Edition Diskord
Erscheinungsdatum: August 2003 ISBN: 3892957339
Annette von Droste-Hülshoff aus...

Annette von Droste-Hülshoff
Biographie
von Doris Maurer - 263 Seiten - Turm-Verlag
Vinzenz Naessl-Doms
Annette von Droste-Hülshoff

HÖRTIPPS

Dichterinnen Projekt, 1 Audio-CD
von Rosemarie Fendel, Hannelore Hoger, Inga Humpe,
Annette von Droste-Hülshoff, Else Lasker-Schüler, Ulla Hahn,
CD - 45 Seiten - Random House Audio Erscheinungsdatum:
Oktober 2003 ISBN: 3898305996
Dichterinnen Projekt, 1 Audio-CD

Die Judenbuche, 2 Audio-CDs von Annette von Droste-Hülshoff, Verena von Kerssenbrock CD - Naxos
Erscheinungsdatum: September 1999 ISBN: 3933514541
Die Judenbuche, 2 Audio-CDs

SURFTIPPS - LINKS

Droste - Museum in Havixbeck
http://www.havixbeck.de/droste.htm

Werkmanuskripte, Korrespondenz, Bibliogr. Nachweise
www.lib.byu.edu/~rdh/prmss/a-d/droste.html

Droste- Gesellschaft. Mit Veranstaltungen und aktuellen Ereignissen
www.droste-gesellschaft.de/

Gedichte im Projekt Gutenberg
Zeitbilder
Heidebilder
Fels, Wald und See
Gedichte vermischten Inhalts
Scherz und Ernst
www.gutenberg2000.de/droste/1844/1844.htm

Deutscher 20 DM - Schein

20.- DM - Geldschein mit dem Portrait der Dichterin Annette von Droste - Hülshoff . Er war gültig bis Januar 2002

Vectrum LogoDiese Seite über Annette von Droste- Hülshoff wurde von VECTRUM als eine der besten 22 Seiten im Bereich Kultur im Internet in der 26. KW 2000 ausgewählt.

registriert bei wwa - der größten Linksammlung für Kunst und Kultur im www

 

LITERATUR

Keppler, Utta : Die Droste. Esslingen 1984
Kortländer, Bernd : Annette von Droste-Hülshoff und die deutsche Literatur. Kenntnis, Beurteilung, Beeinflussung. Münster 1979
Kraft, Herber t: Mein Indien liegt in Rüschhaus. Münster 1987
Lavater-Sloman, Mary : Annette von Droste-Hülshoff. Einsamkeit und Leidenschaft. München 1981
Leiser, Peter : Annette von Droste-Hülshoff, ' Die Judenbuche '. Interpretationen und Hinweise. Hollfeld 1983
Maurer, Doris : Annette von Droste-Hülshoff. Ein Leben zwischen Auflehnung und Gehorsam. Bonn 1982
Morgan, Mary E.: Annette von Droste-Hülshoff. A Biography. New York/Frankfurt a. M. 1984
Moritz, Karl Philipp : Annette von Droste-Hülshoff : ' Die Judenbuche '. Sittengemälde und Kriminalnovelle. Paderborn 1980
Nettesheim, Josefine : Die geistige Welt der Dichterin Annette Droste zu Hülshoff. Münster 1967
Nigg, Walter : Glanz der ewigen Schönheit. Annette von Droste-Hülshoff. Zürich/Stuttgart 1968
Rölleke, Heinz : Annette von Droste-Hülshoff: ' Die Judenbuche '. Bad Homburg u a. 1970
Rölleke, Heinz : Annette von Droste-Hülshoff: ' Die Judenbuche '. In : Romane und Erzählungen zwischen Romantik und Realismus. Hg. v. Peter Michael Lützeler. Stuttgart 1983

Das Foto "gefrorener Efeu am Wasser im kalten Januar" können Sie als digitale Postkarte bei gartentechnik.de verschicken! Zum Geburtstag oder "einfach nur so"

 

 

weiter zum 11. Januar >>
Computergarten Januar >>

 

 

 

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/januar/10_01_Droste_Annette.htm
Webdesign onlinekunst.de