Der Computergarten am 9. Januar

 

Singendes Rotkehlchen Bild von © Inga Schnekenburger zum Geburtstag von Joan Baez

Singendes Rotkehlchen im Garten
Bild von Inga Schnekenburger zum Geburtstag von Joan Baez

 

Joan Baez

Die Sängerin Joan Baez - Foto von Melanie Nissen

amerikanische Folk-Sängerin,
Texterin und Pazifistin



Joan Chandos Baez wurde am 9.1.1941 in Clarence Center (Long Island) geboren

Sie gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen der politisch engagierten Folklore-Bewegung. Joan Baez unterstützt mit ihrer Arbeit pazifistische Organisationen und ist eine der beliebtesten Sängerinnen überhaupt. Sie begeistert ihre Zuhörer mit einer glockenreinen Stimme. Die meisten der Lieder, die sie vorträgt, hat sie selbst geschrieben und die Musik dazu komponiert. Sie arbeitet aber auch mit anderen Textern und Musikern zusammen, zum Beispiel mit Bob Dylan.

Joan Baez engagiert sich für die Freiheit, für Gerechtigkeit.

Einige Stationen aus dem Leben von Joan Baez

1956
Zum ersten Mal hört Joan Baez Martin Luther King bei einem Vortrag über Gewaltlosigkeit und Bürgerrechte. Diese Begegnung wurde entscheidend für ihr weiteres Leben. Die fünfzehnjährige Joan Baez kauft sich daraufhin die erste Gitarre.
1960
Joan Baez tritt beim Newport Folk Festival auf. Im November 1960 nimmt sie ihre erste Schallplatte auf.
1964
Joan Baez protestiert gegen das Engagement der USA in Vietnam und beteiligt sich am Protest der "Freie-Rede-Bewegung" in der Universität Berkeley.
1966
Joan Baez nimmt in Deutschland an einem Ostermarsch teil.
1975
Im Mai erscheint Joan Baez zu einer Veranstaltung im Central Park, New York, wo das Ende des Vietnam-Krieges gefeiert wird.
1986
Joan Baez beteiligt sich an einem spektakulären Konzert in Bill Graham's Fillmore Auditorium: "A 60s Reunion With Bill Graham".
1989
Im Mai gibt Joan Baez ein gefeiertes Konzert in der Tschechoslowakei vor zahlreichen Dissidenten.
1993

Joan Baez singt als erste bekannte Künstlerin seit dem Kriegsausbruch in Sarajewo und gibt vielen dadurch Hoffnung.

Viele Ehrungen als Folksängerin

Linktipps

 

 

Der 9. Januar ist der Todestag von Wilhelm Busch. Gedichte, Biographie und Selbstportrait von Wilhelm Busch

 

 

weiter zum 10. Januar: A. von Droste-Hülshoff >>
Computergarten Januar >>

 

 

 

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/januar/09_01_Baez_joan.htm
Webdesign onlinekunst.de