zur Startseite der Herbstlyrik
 


 

Gedicht zum Herbst von Erhard Arendt

Der gestohlene Herbst
Cyberart von © Inga Schnekenburger 2001 für Erhard Arendt

herbst

schade
es wird uns der herbst gestohlen
drei männer sammeln ihn ein
fegen
schaufeln
fahren ihn auf ihren kleinen wagen davon
es bleiben kahle bäume
ein nasser wind
ein stück papier
das mein vorgänger in den gully tritt

erhard arendt, 1976

 

Ale Rechte an dem Gedicht bei Erhard Arendt,
mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung bei onlinekunst.de
Homepage Erhard Arendt: www.arendt-art.de

Kontakt: Mail an Erhard Arendt

 

 

Hinweise zu den Musikstücken im Midi-FormatMusik

Komponist: Isaak Albéniz, Spanien, España midi von Bernd Krüger, mit freundlicher Genehmigung für onlinekunst.de, Homepage Bernd Krüger mit vielen Kompositionen von Isaak Albeniz: Wenn Sie keine Musik hören, bitte hier alb_se6.mid klicken. Alle © Rechte an dem Musikstück im .midi- Format bei Bernd Krüger

nächstes Herbstgedicht >>

 

 

Gästebuch

Gedichte für den Herbst bei onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/herbstlyrik/