zur Übersicht: Lyrik und Gedichte
 

Was ist ein Haiku?

Matsuo Basho

anfangs fünf Silben
danach sieben Silben
zum Schluss fünf Silben

_ _ _ _ _
_ _ _ _ _ _ _
_ _ _ _ _

 

Was ist ein Senryu?

Beim Haiku geht es um Eindrücke der Natur, beim Senryu steht das seelische Erleben im Vordergrund.

Die Aufteilung: 5- 7- 5
Silben bleibt bestehen.

Beispiel

ROBINSONADE

Ein Meer von Trauer.
Zu Schiffbrüchigen werden
Meine Gefühle.

Senryu
von Hans- Jürgen Murer

 

Ein Haiku ist eine besonders kurze Gedichtform, deren Worte von der Beobachtung Natur inspiriert wurde. Die ersten Haikus entstanden in Japan schon vor 700 Jahren.
Die Blütezeit der Haikus war das 17. Jahrhundert. Matsuo Basho (1644-1694) ist ein Hauptvertreter des japanischen Haiku.

Definition des Verlags ausmeinersicht: "[...] In äußerster Knappheit erfasst ein Haiku traditionell und im Idealfall eine bestimmte (Jahres-)Zeit und eine lebendige, aber flüchtige Beobachtung. Durch die Auswahl der Worte, aber auch durch das gerade nicht Ausgesprochene werden dabei im Leser der Gedankenfluss angeregt sowie Erinnerungen und Erfahrungen aufgerufen."

Ein bekanntes Beispiel des Meisters

furuike ya
kawazu tobikomnu
mizu no oto
Am uralten Teich
springt ein Frosch vom Uferrand
Ein Ton im Wasser.

Das Gedicht besteht also nur aus 5-7-5 = 17 Silben. Der erste Eindruck erscheint spielerisch, aber wenn man über diese alten Haikus nachdenkt, spürt man die metaphysische Tiefe, die sie besitzen.

Weitere bekannte Haiku-Dichter

  • Buson (1715 - 1783)
  • Issa (1763 - 1827)
  • Shiki (1867 - 1902)

Heute werden nicht nur in Japan Haikus verfasst, in aller Welt erfreuen sich diese Dreizeiler immer größerer Beliebtheit. Eine Eigenart ist vielleicht noch zu nennen: auf "reimen" wird verzichtet!

Haiku, Tanka, Senryu - präsentiert bei onlinekunst.de

Linktipps

Einführung in die Kunst der Haiku- Dichtung
von Tuja Heller und W.D.-Heller

1. Einführung
2. Natur, Werden und Vergehen
3. Liebe und Vergänglichkeit
4. Verse um Leben und Tod
5. Die Kunst des Haikudichtens heute.
6. Prakt.Hinweise, Haikus als Gemeinschaftwerk
7. Bild- und Quellennachweise, Links

http://www.kultur.syncos.de/haikus/index.html

Weitere Linktipps

 

 

Gedichte, Lyrik, Poesie bei onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/gedichte/