zur Startseite der Wintergedichte
 


Wanderers Nachtlied II

Ein Gleiches

Über allen Gipfeln
Ist Ruh,
In allen Wipfeln
Spürest du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, balde
Ruhest du auch.

 

Johann Wolfgang von Goethe

Wipfel am Abend Foto Willi Schnekenburger
Foto © Willi Schnekenburger,
Gestaltung Inga Schnekenburger 2001

 

nächstes Gedicht >>

 

 

Gästebuch

Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/gedichte/goethe_wipfel.html