zur Startseite der Wintergedichte
 


Lied

Verwaisten Vogels Klaglied klingt
Von winterlichem Ast;
Der Frostwind klirrt, und drunten blinkt
Des Stroms vereiste Last.

Kein Blatt war in dem öden Wald,
Noch Blume rings zu sehn:
In Lüften leise Regung hallt,
Sonst nur des Mühlrads Drehn.

von Percy Shelley

Hintergrundmusik: Blue bird - blauer Vogel komponiert von Kodály, Zoltán (1882-1967) Ungarn, Hungarian. Hintergrundbild: Inga Schnekenburger 2000

nächstes Gedicht >>

 

 

Gästebuch

Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/gedichte/Percy_Shelley_winter.htm