zur Übersicht: Lyrik und Gedichte
 

Wolke über Garachico

An den Mistral
Ein Tanzlied

Mistral - Wind, du Wolken - Jäger,
Trübsal - Mörder, Himmels - Feger,
Brausender, wie lieb ich dich!
Sind wir zwei nicht
Eines Schoßes
Erstlingsgabe,
Eines Loses
Vorbestimmte ewiglich?
Hier auf glatten Felsenwegen
Lauf ich tanzend dir entgegen,
Tanzend, wie du pfeifst und singst:
Der du ohne Schiff und Ruder
Als der Freiheit freister Bruder
Über wilde Meere springst.

Friedrich Nietzsche

 

Foto: Wolke über Garachico auf den Kanarischen Inseln / Teneriffa
Digitalfoto Copyright Inga Schnekenburger

Wolken - der Himmel in der Kunst

nächstes Gedicht >>

 

 

Gedichte, Lyrik, Poesie bei onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/gedichte/15_10_Nietzsche_2.htm