Kommentare von Besuchern

Gedanken beim Lesen der Friedensseite...

Ich bin hingerissen von der Vision, dass die (natürlich (ab)wehrhafte) Weltgemeinschaft Diktatoren "friedlich" in die Knie zwingen kann. Krieg ist ein Verbrechen! Wenn auch noch der Präventivkrieg "salonfähig" wird, ist diese Welt verloren, weil Friedenspolitik dann Gefahr läuft, belächelt zu werden.

Der Terror nach einem Irak-Krieg wird erschreckende Ausmaße annehmen. Die Meinungsmacher handeln Horrorvisionen wie Coca-Cola. Der Werteverlust ist weiter auf dem Vormarsch. Massenimpfungen nur für einen Teil der Menschheit?
Und der Rest...? Fanatisierte "Gotteskinder" werden das Werk Gottes zerstören, wenn über Weltbilder weiterhin mit
geballter Faust philosophiert wird.

Krieg muss gegen Armut, Ungerechtigkeit, Intoleranz und Erniedrigung geführt werden. Nur so gibt es eine Chance gegen die (Aus)Geburt des Bösen. "Gleiches mit Gleichem"... ist eine tödliche Spirale. Bomben auf Menschen waren, sind und bleiben ein barbarisches Verbrechen. Coventry, Dresden, Leningrad, Hiroshima... Verbrechen.

Ist das Wort "Umkehr" nicht mehr Teil unseres Denk- und Sprachschatzes? Dann bleibt nur die Hoffnung, dass wir Wesen des Übergangs sind. Letzte Hoffnung Evolution...? Kriege der Neuzeit werden dazu führen, dass es ein "nach dem Übergang" nicht geben wird. "Neues Denken" ist mehr als ein Spruch! Wir sollten uns erinnern an die Worte Albert Einsteins zum Zeitalter des Atoms...

Dr. Reinhard Lehmitz, 7. März 2003 Kontakt


Die ersten Kommentare aus unserem Gästebuch über die Seite
KÜNSTLER GEGEN DEN KRIEG - ARTISTS AGAINST THE WAR

Bianca aus Deutschland schrieb am 15.03.2003 um 16:33:36 Uhr

Ich als Jungentliche finde diese Seite spitze. Sie ist verständlich, und gibt einem echt zum Nachdenken. Da frage ich mich immer wieder: "Wieso?" Immer wieder..... Nochmal ein großes LOB!
bianca_becker24@hotmail.com

Ulrike Gerbig aus germany schrieb am 15.03.2003 um 15:54:43 Uhr

Schöne, nachdenklich machende Seite, die zum Meditieren anregt. Wer wissen möchte, was Kinder und Jugendliche in Europa zu diesem Thema zu sagen haben, schaue unter www.poetry-for-peace.net poetry for peace
http://www.poetry-for-peace.net/

Marcus Probst schrieb am 12.03.2003 um 21:11:33 Uhr

Öffentliche Ausschreibung und Aufruf zur Beteiligung an der Ausstellung:
Kunst gegen Krieg vom 13.4. - 18.5.2003 in der Galerie der Uhlberghalle in Filderstadt-Bonlanden.
Jeder schöpferisch arbeitende ist aufgerufen sich mit Grafik, Malerei, Collagen zum Thema an der Ausstellung zu beteiligen. Die Ausstellung wird durchgeführt vom Kunstverein Filderstadt. Kritische Aussagen sollen die Sensibilität gegen Krieg und Gewalt in der Öffentlichkeit stärken.
Anlieferungsende ist der 22. März 03
welcher auch Tag der Jurierung ist.
Zur Dokumentation wird ein Katalog mit allen ausgestellten Arbeiten erscheinen. Es werden 5 Preise ausgelobt (Publikumsabstimmung), Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 20.- / Studenten Euro 10.- Nähere Infos und Ausschreibung im Internet unter: www.kunstverein-filderstadt.de und Telefon 0711- 77 14 14 MfG i.A. Marcus Probst Kunstverein Filderstadt e.V. Bussardweg 3 70794 Filderstadt Tel. 0711- 77 14 14 Fax 0711- 77 57 25
eMail: kunstverein@promamedia.de http://www.kunstverein-filderstadt.de
Kommentar vom 12.03.2003 um 21:37:56 Sehr geehrter Markus Probst, herzlichen Dank für den Hinweis! Ich werde diesen Aufruf an mir bekannte Künstler weiterleiten.
Freundliche Grüße Inga Schnekenburger
künstler gegen den krieg - artists against the war

apoplex aus München schrieb am 02.03.2003 um 19:18:42 Uhr

Hallo, wir haben einen Song zum Thema 11. September geschrieben. Der Song ist im speziellen den getöteten Polizisten und Feuerwehrleuten gewidmet. Text und Song gibt es als kostenlosen Download auf unserer Homepage im Downloadbereich. Wäre nett wenn wir das eine oder andere Feedback bekommen könnten. Viele "kriegsgegnerische"
Grüße aus München http://www.apoplexx.de

Viola aus Berlin schrieb am 02.03.2003 um 00:13:29 Uhr

... noch ein Linktipp PSYCHOANALYSE: Warum Bush diesen Krieg führen muss
Getrieben von Versager-Komplexen, gestärkt vom fundamentalistischen Gotteswahn: George Bush ist für den Psychoanalytiker und Theologen Eugen Drewermann besessen davon, einen noch besseren Krieg als sein Vater zu führen. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE seziert Deutschlands umstrittenster Kirchenkritiker die Psyche des US-Präsidenten. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,234547,00.html

Viola aus Berlin schrieb am 28.02.2003 um 23:43:22 Uhr

Liebe Inga. Vielen Dank für die Anti-Kriegsseiten "Artists against the war". Ich habe sie vielfach bei tierdach.de verlinkt. Zum Thema Frieden hier ein Link zu einer Petitions-Seite:
http://www.no-war-on-iraq.org/deutsch.php
Viele Grüße Viola
Linktipp von Viola: Antikriegs-Online-Petition http://www.no-war-on-iraq.org/deutsch.php

Kerstin schrieb am 28.02.2003 um 12:01:02 Uhr

Hi ! Die Seite gegen den Krieg setzt ein gutes Zeichen ! Weiter so! Kerstin

Reinhard Lehmitz schrieb am 28.02.2003 um 10:34:08 Uhr

Liebes Team von Onlinekunst, eure Friedensseite hat Zeichen gesetzt, Zeichen von Gewissen in Aufruhr. Hoffentlich bewegt sich auch bei den Kriegstreibern etwas "im Gewissen". Oder haben sie keins mehr?
Herzliche Grüße Reinhard
~~~
"Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben,
wie die Regierungen Kriege machen;
denn das Schreiben verlangt Denkarbeit."
(Berthold Brecht)
http://www.ReinhardLehmitz.lyrik.at

Wilhelm Erhard schrieb am 26.02.2003 um 23:14:42 Uhr

Die Bilder und Texte haben mich tief beeindruckt.
Herzlichen Dank.
Eine Veröffentlichung in Buchform oder noch wirksamer in Form einer Wanderausstellung sollte überlegt werden.

Kommentar vom 27.02.2003 um 20:58:52
Sehr geehrter Herr Erhard, herzlichen Dank für Ihre Zeilen. Leider fehlen uns für ein Buch oder eine Wanderausstellung die finanziellen Mittel...
Freundliche Grüße Inga Schnekenburger
http://www.onlinekunst.de/frieden/

Alle Originaleintragungen sind in unserem Gästebuch. Da dort auch diverse Eintragungen über andere Seiten von onlinekunst.de stehen, haben wir hier die ersten Kommentare über die Friedensseite zusammengefasst.
Das Team von onlinekunst.de

 

 
ARTISTS AGAINST THE WAR - KÜNSTLER GEGEN DEN KRIEG - BILDER, GEDICHTE UND TEXTE FÜR DEN FRIEDEN

 

 

 Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/frieden/kommentar.html
Webdesign onlinekunst.de