Sonderausstellung: Fische - Fisches Nachtgesang und andere Fisch-Gedichte
14 Computergrafiken von Inga Schnekenburger mit Gedichten und Texten von Fischen und Meerestieren

Computergrafik Fische VIII von Inga Schnekenburger

Computergrafik Fische VIII von Inga Schnekenburger 2002 nach Hiroshige

Fische sind stumm..., meinte man einmal. Wer weiß?
Aber ist nicht am Ende ein Ort, wo man das, was der Fische
Sprache wäre, ohne sie spricht?

Rainer Maria Rilke

weiter zur nächsten Computergrafik/zum nächsten Gedicht >>