Der Computergarten am 13. Februar

 

schwarze Katze.jpg picture

Schwarze Katze am 13. Februar und wilder Tabak auf Teneriffa
- kein Tabak für Kommissar Maigret! - Digitalfoto von Inga Schnekenburger

Musik dazu hören?

Linktipp: Katzen bei onlinekunst.de


Georges Simenon

Georges Simenon wurde am 13. Februar 1903 in Lüttich geboren. Er schrieb unter anderem unter dem Pseudonym Georges Sim. Georges Simenon schrieb zahlreiche Novellen und Kriminalromane, sein Held war Kommissar Maigret. Er schrieb auch lebendige Zeitromane, die durch suggestive Charakterstudien und Milieuschilderungen bestechen. Mit Federico Fellini tauschte er interessante Briefe aus, dieser Briefwechsel ist als Buch erschienen.

In zahlreichen Romanen hat Georges Simenon seine Leser mit den Abenteuern des französischen Kriminalkommissars Maigret, der ständig eine Pfeife raucht, begeistert. Es gab diverse Verfilmungen, einer der bekanntesten Maigret-Darsteller ist Jean Gabin.

Die Engländer nahmen sich auch dieses französischen Themas an und
Rupert Davies als Kommissar Maigret wurde mit einem Schlag berühmt. Der Erfolg der Serie "Kommissar Maigret" war in Deutschland sehr groß. Das Zweite Deutsche Fernsehen - ZDF - sendete vom Januar 1965 bis zum Januar 1966 52 Folgen, die allesamt von den Fernsehzuschauern gern gesehen wurden. Bedauerlich, dass keine Wiederholungen gezeigt werden!

Simenon hat einen Teil seines Lebens in Frankreich zugebracht, lange Jahre in Amerika gelebt und seinen Lebensabend in der Schweiz verbracht.

Georges Simenon starb am 4. September 1989.

belgischer Schriftsteller und
Kriminalschriftsteller

13. Februar 1903 - 4. September 1989

Portrait Kommissar Maigret von Inga Schnekenburger

Rupert Davies
als Kommissar Maigret

Bild von Inga Schnekenburger

Biographisches: Carissimo Simenon - Mon cher Fellini: Der Briefwechsel zwischen Federico Fellini und Georges Simenon (Mit einem Vorwort von Claude Gauteur und einem Gespräch von Georges Simenon mit Federico Fellini 1997)

 

Literatur

  • Die Verlobung des Monsieur Hire
    (Les fiancailles de M.Hire - Ü: Linde Birk) 1933
  • Tropenkoller (Le coup de lune) 1933
  • Der Mörder (L´assassin) 1935
  • 45 Grad im Schatten (1936)
  • Der Mann, der den Zügen nachsah
    (L´homme qui regardait passer les trains) 1938
  • Die Witwe Couderc (La veuve Couderc) 1940
  • Die Wahrheit über Bébé Donge
    (La vérité sur Bébé Donge) 1940
  • Drei Zimmer in Manhattan
    (Trois chambres ŕ Manhattan) 1946
  • Der Schnee war schmutzig
    (La neige était sale) 1948
  • Bellas Tod (La mort de Belle) 1951
  • Antoine und Julie (Antoine et Julie) 1952
  • Der große Bob (Le grand Bob) 1954
  • Der kleine Heilige (Le petit saint) 1964
  • Der Tod des Auguste Mature
    (La mort d´Auguste) 1966
Poster: Bilder von
Katzen

bei allposters.com

Die Maigret-Romane (Auswahl)

  • Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet 1930
  • Maigret bei den Flamen (Chez les Flamands) 1932
  • Maigret und die Keller des "Majestic" (Les caves du Majestic) 1940
  • Maigrets erste Untersuchung (La première enquête de Maigret)1948
  • Maigret und die alte Dame (Maigret et la vieille damel) 1950
  • Maigret als möblierter Herr (Maigret en meublé) 1951
  • Maigret und die Bohnenstange (Maigret et la grande perche) 1951
  • Maigret und die junge Tote (Maigret et la jeune morte ) 1954
  • Maigret zögert (Maigret hésite) 1968
  • Kurzbeschreibungen auf Seite 2

Hintergrundmusik: In The Groove von Jim Morris Homepage

Herzlichen Gruß zum Geburtstag an Gloria von Viola!

 

zum 14. Februar Max Horkheimer >>
Computergarten Februar >>

 

http://www.onlinekunst.de/februar13_02_Simenon_Georges.htm