zur Startseite der Baumgedichte
 

Föhre auf Mallorca

foto: träumende föhre am waldrand auf mallorca von © inga schnekenburger 2001

 

Am Waldessaume träumt die Föhre,
Am Himmel weiße Wölkchen nur,
Es ist so still, daß ich sie höre,
Die tiefe Stille der Natur.

Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen,
Die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach,
Und doch es klingt als ström' ein Regen
Leis tönend auf das Blätterdach.

Theodor Fontane

 

BUCHTIPP: Gedichte von Theodor Fontane. Karl Richter (Herausgeber) Broschiert - 211 Seiten - Reclam, Ditzingen Erscheinungsdatum: Mai 1998 ISBN: 3150069564. Mehr Informationen bei amazon.de Gedichte.

zum nächsten Baumgedicht >>

 

Linktipp: Pflanzengedichte: noch mehr Baumgedichte!

Kunst und Kultur im Internet. Baum und Bäume in der Kunst
Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/baumgedichte/fontane_theodor.html