Der Computergarten am 6. August

Abbildung: Weide im Neonschein - erinnert an Vergrößerung von Pilzkulturen

Abbildung: Weide im Neonschein - erinnert an Vergrößerung von Pilzkulturen
Es gibt viele Weidenarten, die als Bäume oder Sträucher von sehr unterschiedlicher Größe sein können.
Allen gemein ist, dass Blüten als "Weidenkätzchen" vor oder mit dem Austreiben der Blätter erscheinen.

Die Heilpflanze: Weide Die Geburtstagskinder

Der Hauptwirkstoff der Weide ist Salicin, das auch heute noch in synthetischer Form im verbreiteten Schmerzmittel Aspirin Anwendung findet. Weide hilft gegen Erkältungen,
Grippale Infekte, Fieber, Migräne, Kopfschmerzen, Rheumatische und Neuralgische Schmerzen. Quelle und Linktipp: Heilkräuter.de

  • Alexander Fleming
  • Paul Claudel
  • Hannah Chaplin
  • Robert Mitchum
  • Andy Warhol

Bauernregel: Im August vor Morgen Regen, wird vor Mittag sich nicht legen. Mehr Bauernregeln


Alexander Fleming
schottischer Bakteriologe und Nobelpreisträger
6. August 1881 - 11. März 1955

Alexander Fleming, mit dessen Name sich die Entdeckung des Penicillins verbindet, wurde am 6. August 1881 in Lochfield in Schottland geboren. Er arbeitete vor seinem Medizinstudium am St. Mary's Hospital der Universität vier Jahre in einer Reederei.

Als brillianter Student erhielt er die höchsten Ehren der Universität und kurz nach Abschluss seines Studiums qualifizierte er sich zum Chirurgen. Seine wissenschaftliche Tätigkeit begann 1908 bei Sir Almoth Wright, mit dem ihn bis zu dessen Tod 1947 eine enge Freundschaft verbindet. Linktipp: Tiscalinet

Penicillin ist das erste entdeckte Antibiotikum. "Im September 1928 entdeckt der Bakteriologe Alexander Fleming bei seinen Bakterienkulturen eine durch einen Schimmelpilz verunreinigte Probe, die er wegwerfen will. Es fällt ihm jedoch auf, dass rings um den Schimmelpilz eine Zone liegt, in der keine Bakterien wachsen. Er interessiert sich für das Phänomen und stellt weitere Versuche an. Dabei findet er heraus, dass der Pilz eine Substanz produziert, die gegen eine Reihe von Bakterienarten tödlich wirkt." Linktipp: Wikipedia über Penicillin

Buchtipp (englisch): Alexander Fleming (Trailblazers of the Modern World)

Buchtipp: Alexander Fleming (Trailblazers of the Modern World)

 


Weitere Geburtstagskinder am 6. August

Paul Claudel

Er ist einer der bedeutendsten Bühnenautoren des 20. Jahrhunderts.
Geboren am 6. August in Villeneuve-sur-Fere, gestorben am 23. Februar 1955 in Paris im Alter von 87 Jahren.

Ordnung ist die Lust der Vernunft,
aber Unordnung ist die Wonne der Fantasie

Paul Claudel


Hannah Chaplin
6. August 1865 - 28. August 1928
britische Künstlerin, Mutter von Charlie Chaplin

Während Charlies und Sydneys Jugend litt Hannah Chaplin unter Syphilis und schweren Depressionen und befand sich sehr oft in psychiatrischer Behandlung. Hannah wurde nie geheilt, trotzdem wurde sie von ihren Söhnen geliebt. 1921 holten die beiden sie in die Vereinigten Staaten. Charlie kaufte ihr ein Haus in Hollywood und besorgte Pflegepersonal für sie. Charlie Chaplin hat die weibliche Hauptrolle in "Der große Diktator" seiner Mutter zu Ehren Hannah genannt. Bild bei iw2000.de


Robert Charles Durman Mitchum
6. August 1917 - 1. Juli 1997
US-amerikanischer Schauspieler

1945 erhielt er in der Rolle des Lt. Walker in "The Story of G.I. Joe" ("Schlachtgewitter am Monte Casino") eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller. Dies verhalf ihm zum Durchbruch - schon bald übernahm er Hauptrollen in unzähligen Westernfilmen, romantischen Komödien und Werke des Film Noir der 40er. Kurz bevor er seinen 80. Geburtstag feiern konnte, starb er an den Folgen von Lungenkrebs. Seit 1940 war er mit seiner Jugendliebe Dorothy verheiratet. Linktipp: "Eine der letzten Hollywood-Legenden: Robert Mitchum" - Infos und Filme, die aktuell im Fernsehen mit Mitchum laufen, bei prisma-online.de


Andy Warhol (Andrew Warhola)
6. August 1928 - 22. Februar 1987
US-amerikanischer Pop-Künstler

Warhol war einer der Begründer und der bedeutendste Künstler der Pop-Art. Linktipp: Andy Warhol Museum

Foto: Weide und Himmel (von Inga Schnekenburger)

Stichworte

  • Homöopathie
  • Bäume
  • Volkmedizin

weiter im Heilpflanzen-Computergarten >>

Hinweis: Die medizinischen Informationen ersetzen keine notwendige ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung.


Buchtipps in Partnerschaft mit amazon.de

z.B. Das große Lexikon der Heilpflanzen
von Andrew Chevallier
: Beschreibung
von über 550 Heilpflanzen - Vorkommen
und Aussehen, Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen,
traditionelle und moderne Anwendungsarten...
bei amazon.de

mehr Heilpflanzen-Buchtipps hier

Weitere Pflanzen-Specials bei onlinekunst.de

 
 

onlinekunst.de - Kunst und Kultur im Internet
Der Heilpflanzengarten im Computergarten. Idee und Text: Inga Schnekenburger 2005. Gestaltung: Match Moschus


Siteinfo: http://www.onlinekunst.de/august/06_flemming_alexander_weide.html