Der Computergarten am 20. April

Gemswurz- gelbe Blume

Strahlend gelbe Blume - Gemswurz für Joan Miro zum Geburtstag
Digitalfoto von Inga Schnekenburger vom April 2002


Joan Miró
1893-1983


Joan Miró

wurde am 20. April 1893 in Montroig bei Barcelona in Spanien geboren. Joan MIro ist ein führender Meister des Surrealismus und der abstrakten Kunst. Miró ist einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Joan Miro absolvierte ab seinem 14. Lebensjahr eine Ausbildung an den Kunstakademien in La Lonja und Barcelona.

Abbildung links: Foto: Joan Miro 1908. Spanischer Grafiker, Maler und Bildhauer.

1912
trat er in die Academie Gali ein, dort blieb er bis 1915.
Besonders sein Lehrer Modesto Urgell beeindruckte ihn.
1915
begann er selbständig zu malen. In seinen Anfängen war Miro von van Gogh beeinflusst.
1919
stellte er mit großem Erfolg in Barcelona seine Arbeiten aus.
1920
Unternahm er seine erste Reise nach Paris. Die Kontakte zu den Künstlern des Kubismus, Surrealismus und Dadaismus bestätigten Miró in seiner Suche nach einer Lösung der Kunst vom Konkreten. Er entwickelte seine "organischen, amorphen" Formen. Die Phantasie und die Assoziation prägten das Entstehen seiner Kunstwerke, die immer auch an Kinder erinnern. Aber Miro hatte nicht nur diese heiter wirkende Seite, seine Persönlichkeit war sehr komplex.
30er

In den 30er Jahren waren seine Arbeiten geprägt von Angst und Aggressionen. Die frühere Heiterkeit ist verflogen. Mehrdeutigkeit und seltsame Transformationen bilden sich oft um ein sexuelles Thema.

Dali übte einen gewissen Einfluss auf Miro aus. Die Gemälde von 1935 - 1936 sind von der Vorahnung des Grauens gekennzeichnet. Tabguy beeinflusste ihn in diesen Jahren.

50er
1955- 1958 schuf Miro als Auftragsarbeit die große Keramik-Wand im UNESCO-Gebäude in Paris - eine hervorragende Leistung Miros! Die zwei Keramikwände 'Mur du Soleil' und 'Mur de la Lune' wurden von Miró in der Zusammenarbeit mit Llorens Artigans geschaffen. Das Projekt wurde mit dem Guggenheim International Award für das Jahr 1958 ausgezeichnet. Präsident Eisenhower überreichte Joan Miró den Preis.

Das Gesamtwerk Joan Mirós umfasst grafische Arbeiten, Gemälde, Skulpturen und Keramiken.

Miro lebte in Palma auf Mallorca, dort gibt es ein Miro-Museum. In diesem Museum ist das ehemalige Atelier des Künstlers so erhalten, als würde er soeben seine Werkstatt erst verlassen haben...

Kunstdrucke

Im Poster-Versandhandel spielt der Künstler eine wichtige Rolle. seine Arbeiten sind auch heute noch sehr beliebt. Doch dort sind es meist die Werke, die nach dem Zweiten Weltkrieg geschaffen wurden.

Literatur

Joan Miro hat "Dichtung und Bekenntnis" verfasst, gesammelte Schriften, 1954.
BUCHTIPPS und Surftipps auf Seite 2

Cover Miro für KinderMiro für Kinder - Eine Werkstatt

von Elke Schmitt. Ringeinband - Verlag An der Ruhr 2003
jetzt bestellen bei amazon.de:Miro für Kinder - Eine Werkstatt

Poster: Bilder von
Juan Miró

bei allposters.com
 
 

 

http://www.onlinekunst.de/aprilzwei/20_04_miro.html