RAFFAEL Gemälde und Links, Schluss der Biographie

Ausschnitt aus: Madonna del Granduca
Raffael: Madonna del Granduca, Detail: Jesus in Marias Armen
Öl auf Holz, 86 x 56 cm. Florenz, Palazzo Pitti

Musik dazu hören? Hintergrund-Musik. Campion, Thomas (1567-1620).
What Harvest Half so Sweet Is Midi von John Cowles.

 

Madonna del Granduca non RAFFAEL

Raffael: Madonna del Granduca.
Öl auf Holz, 86 x 56 cm.
Florenz, Palazzo Pitti

In Florenz wurde Raffael gern gesehen. Er wurde der gute Freund des mächtigen, gelehrten Taddeo Taddei und wohnte in seinem Palast.

Auch Fra Bartolomeo (siehe Computergarten am 28. März) wurde sein Freund. Fra Bartolomeo brachte ihn mit dem platonischen Christentum um Savonarola in Kontakt.

Raffael kopierte auch hier: Fresken von Masaccio in Santa Maria del Carmine und in Santa Maria Novella Fresken von Ghirlandajo.

Raffael studierte nun auch die Werke von Leonardo. Es entstanden in Florenz circa 15 Madonnen von Raffael. Diese Madonnen zählen zu seinen besten Arbeiten aus dem Gesamtwerk.

1508 wurde er auf Vorschlag Bramantes zum Papst Julius II. nach Rom geschickt. Andere Künstler hatten schon damit begonnen, die päpstlichen Gemächer mit Fresken auszumalen.

Als der Papst die Entwürfe von Raffael sah, übertrug er ihm die gesamte Arbeit. Auch der nachfolgende Papst, Leo X. war fasziniert von den Arbeiten Raffaels und er zeigte ihm ebenso seine Gunst.

1516 wurde er zum Aufseher über die antiken Gebäude in Rom und leitete Ausgrabungen.

1518 malte Raffael das Vestibül des Palazzo Chigi aus (Farnesina). Diese Fresken erzählen von Amor und Psyche.

Raffael malte auch hervorragende Portraits: Der Humanist Baldassare Castiglione, der auch sein Freund war, ist ein wunderbares Bildnis. Tommaso Inghirami, Papst Julius II., Papst Leo X. und andere.

Außerdem hatte Raffael 50 Schüler, der beste war Giulio Romano.

An seinem 37. Geburtstag, am 6. April 1520, an einem Karfreitag, starb Raffael im Alter von 37 Jahren, erschöpft von der Arbeit und völlig entkräftet.

Kunstdrucke bei poster.de, z.B. "Madonna und Kind"
(Bildnachweis: poster.de)

Der 6. April gilt auch als der Todestag von Jesus Christus.

Papst Leo X. Gemälde von Raffael

Raffael: Papst Leo X. mit den mit den Kardinälen Luigi Rosso und Giulio de Medici, 1517 -1518, Holz, 154 x 119 cm, Florenz, Galleria Degli Uffizi

 

Buchtipps

Linktipps

Bild zum Anklicken

 

Hinweise

  • Raffael als Archtekt
    Der Bau wurde von Raffael und Antonio da Sangallo dem Jüngeren um 1516 begonnen und von Giulio Romano weitergeführt., aber nie vollendet. Raffaels Loggia öffnet sich zu großen Nischen und besitzt Stuckdekor und bemalte Gewölbe. Sie wurde zum Vorbild für spätere Bauten. Villa Madama, Rom 1516
    Architekten: Giulio Pippi Romano Antonio da Sangallo der Ältere und Raffael
  • Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
    Neben Meisterwerken der italienischen Renaissance und des Barocks von Künstlern wie Raffael - mit der SIXTINISCHEN MADONNA - , Giorgione, Tizian, Correggio und Guercino ragt der reiche Bestand an flämischen und holländischen Bildern des 17. Jahrhunderts von Rubens, Van Dyck, Rembrandt und Vermeer hervor. Darüber hinaus gehören herausragende Werke der spanischen, französischen und deutschen Malerei zu den Attraktionen der Galerie.
    GEMÄLDEGALERIE ALTE MEISTER. Semperbau am Zwinger, Theaterplatz 1, 01067 Dresden. Telefon (0351) 49 14 622 / Fax (0351) 49 14 616
    http://www.staatl-kunstsammlungen-dresden.de/
  • Die Alte Pinakothek
    beherbergt eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt. Sie zeigt über 800 Gemälde, Meisterwerke europäischer Malerei aus dem 14. bis 18. Jahrhundert. Die Heilige Familie aus dem Hause Canigiani ist das erste Gemälde Raffaels, das nach Deutschland gelangte. Es ist im Besitz der Alten Pinakothek.
  • Das Kunsthistorisches Museum Wien ist im Besitz des Gemäldes
    Madonna im Grünen. 1505 oder 1506, Holz. Raffael (Urbino 1483 - 1520 Rom)


Raffael bei onlinekunst.de

 
 

 

http://www.onlinekunst.de/april/Raffael_2.htm