Max Ernst im Computergarten, Seite 4

Homage to max Ernst von Hans- Georg Türstig

"Homage to Max Ernst" Computer-Collage von Hans-Georg Türstig. www.digital-artwork.net
Das Max-Ernst-Projekt. Künstler ehren Max Ernst

Alle Rechte bei © Hans- Georg Türstig. Besuchen Sie die Webseite von Hans- Georg Türstig

 

1943 entstand das große Werk "Vox Angelica" . Es ist ein ungewöhnliches Bild, das aus vielen Einzelbildern besteht. Das Bild ist 152,4 cm x 203 cm groß. Ölfarbe auf Leinwand gemalt. Einige der "Bilder im Bild" weisen die neue Technik auf, die Max Ernst zu dieser Zeit anwendet.

Erklärung von Max Ernst zu dieser Technik:

"Bindet eine leere Konservendose an eine Schnur von ein oder zwei Metern Länge. Bohrt ein kleines Loch in den Boden, füllt die Dose mit flüssiger Farbe. Laßt die Dose am Ende der Schnur über eine flachliegende Leinwand hin- und herschwingen, leitet die Dose durch Bewegungen der Hände, Arme, der Schulter und des ganzen Körpers. Auf diese Weise tröpfeln überraschende Linien auf die Leinwand. Das Spiel der Gedankenverbindungen kann dann beginnen."

Sidney Janis:

"In seinen amerikanischen Bildern erfindet Max Ernst wie in der Vergangenheit neue Techniken, mit denen er die Eigenschaften des Rätselhaften ausschöpft, die sein Werk nun einmal erfüllen. Er hat kürzlich eine neue Methode des Zufalls erfunden, die Oszillation, und hat in dieser Technik mehrere große kreisende Kompositionen gemalt. [...]

Ernst hat in mehreren jüngst entstandenen Werken Techniken so gut wie Motive aus vielen Epochen kombiniert. Sie werden von horizontalen und vertikalen Linien voneinander geschieden, die sie in rechteckige Felder teilen, die in gewissem Sinne der räumlichen Ordnung Mondrians ähneln.

Tag und Nacht (1942), das zuvor entstand, nimmt diesen Zug vorweg.
Eines dieser Bilder, "VOX ANGELICA" (1943) ist ein autobiographischer Bericht in geträumten und wirklichen Episoden über seine Wanderungen von einem Land z
um anderen."

 

Das Max- Ernst- Projekt
Künstler ehren Max Ernst

Hommage Max Ernst von Uwe Kurz

"Hommage an Max Ernst" Collage von Uwe Kurz
Alle Rechte bei © Uwe Kurz Besuchen Sie die Webseite von Uwe Kurz

 

Poster mit Bildern von Max Ernst

bei allposters.com

 

MAX ERNST im Computergarten

  • Seite 1 Beginn der Biographie
    und eine Arbeit von Inga Schnekenburger für Max Ernst
  • Seite 2 Grattage-Technik / der Frottage-Technik
    und zwei Arbeiten von Henry Janok für Max Ernst
  • Seite 3 Decalcomanie
    und zwei Arbeiten von Henry Janok für Max Ernst
  • Seite 4 Vox Angelica
    und Hommage an Max Ernst von Uwe Kurz und von Hans- Georg Türstig für Max Ernst
  • Seite 5 Das Ende und Links
    und Hommage an Max Ernst von Ingrid Kamerbeek für Max Ernst
  • Seite 6 Bücher, Buchempfehlungen
    und ein Video
 
 

 

http://www.onlinekunst.de/april/Max_Ernst_4.htm